Samstag, 25.11.2017
*

Wolkig

6 °C
Südost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Finsterwalde Montag, 18 Juli 2016 17:01 |  von Redaktion

Freizeitzentrum „White House“ erhält Spenden. Kindern freuen sich über Trampolin und Laufräder

Freizeitzentrum „White House“ erhält Spenden. Kindern freuen sich über Trampolin und Laufräder

Die kleinen Gäste beim Sommerfest im Freizeitzentrum „White House“ konnten es kaum erwarten, ihr neues Trampolin in Beschlag zu nehmen. Während Michael Miersch, Fachbereichsleiter bei der Stadt Finsterwalde, und Stephan Scholz von der TOM GmbH noch das offizielle Eröffnungsband lösten, standen die Kinder schon zum Absprung bereit. Das Sprunggerät erfüllte die Erwartungen voll und ganz. Es war den ganzen Tag über der Renner.

Die Einrichtung konnte sich am 16. Juli gleich über zwei großzügige Spenden freuen. Die TOM GmbH erfüllte mit dem Trampolin einen lang gehegten Wunsch und die Sparkasse Elbe-Elster spendierte außerdem neue Anschaffungen für das Spielmobil, darunter zwei Laufräder. Mitarbeiterin Petra Mundt übergab die Spielgeräte an Jugendkoordinatorin Antje Schulz und FZZ-Leiterin Sandy Szymanski. Hier waren es in der Hauptsache die Laufräder, die für großes Interesse bei den kleinen Nutzern sorgte. Das Spielmobil des Freizeitzentrums kommt bei Festen und Veranstaltungen zum Einsatz. Den Anhänger mit einer großen Auswahl an Spielgeräten kann man auch ausleihen. 

Das Finsterwalder Freizeitzentrum „White House“ ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung der Stadt Finsterwalde. Es bietet während der Schulzeit in den Nachmittagsstunden verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten, Arbeitsgemeinschaften wie den Carrera-Club oder kostenlose Hausaufgabenbetreuung. In den Ferien gibt es ein Ferienprogramm mit Ausflügen und Aktivitäten in der Umgebung. Regelmäßig werden Feste veranstaltet.

Foto: Das neue Trampolin sorgt für große Freude. Michael Miersch, Fachbereichsleiter bei der Stadt Finsterwalde (links), gibt mit Stephan Scholz von der TOM GmbH das Spielgerät frei.

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten