Sonntag, 24.09.2017
*

Wolkig

16 °C
Südwest 13 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Maasdorf Samstag, 27 Mai 2017 17:00 |  von Redaktion

Workcamps und Jugendbegegnungen aus eigener Erfahrung

Workcamps und Jugendbegegnungen aus eigener Erfahrung

Julia Kauschke spricht dazu auf Kreis-Mitgliederversammlung des Volksbundes

Über ihre Erlebnisse und Erfahrungen aus zahlreichen Workcamps und Jugendbegegnungen im Ausland berichtet Julia Kauschke auf der nächsten Mitliederversammlung des Kreisverbandes des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. am 1. Juni in Maasdorf. Durch die Aktivitäten der Mitglieder konnte der Volksbund im vergangenen Jahr viel leisten und möchte auch zukünftig an diese Aktivitäten und Erfolge anknüpfen. Unser Kreisverband ist ein sehr erfolgreicher und mitgliederstarker Verband geworden. Er kann sich daher an den vielen Aktivitäten des Landesverbandes aktiv beteiligen. Mitglieder und Interessierte können sich davon auf unserer nächsten Mitgliederversammlung überzeugen , sagt Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, der zugleich auch Kreisvorsitzender des Volksbundes in Elbe-Elster ist. Folgende Tagesordnung ist am 1. Juni, 15 Uhr, in der Gaststätte Parkschlösschen Maasdorf, Dorfstraße 7, vorgesehen:

1. Begrüßung und Bericht über die geleistete Arbeit seit der letzten Mitgliederversammlung: Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, Kreisvorsitzender des Volksbundes Elbe-Elster
2. Ehrung von engagierten Helfern der Haus-und Straßensammlung 2016 sowie langjähriger Mitglieder
3. Kurzbericht zur Arbeit des Volksbundes in Brandenburg / Oliver Breithaupt, Landesgeschäftsführer
4. Bericht über Workcamps und Jugendbegegnungen beim Volksbund/ Julia Kauschke
5. Fragen und Antworten / Diskussion
 
 
Fotoinhalt: Im vergangenen Jahr trug der Leiter des Museumsverbundes Elbe-Elster, Dr. Rainer Ernst aus Briefen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs an den Finsterwalder Kaufmann Wittke vor. / Foto: Pressestelle Kreisverwaltung/ Torsten Hoffgaard
 
pm/red
Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten