*

Bedeckt

25 °C
Nordwest 1.1 km/h

Bad Liebenwerda Montag, 09 Mai 2016 von Redaktion

59-Jähriger begeht Selbstmord am Bahnübergang Bad Liebenwerda

59-Jähriger begeht Selbstmord am Bahnübergang Bad Liebenwerda

Auf der Gleisanlage am Bahnübergang des Güterbahnhofs in Bad Liebenwerda ereignete sich am Sonntagnachmittag ein Unfall. Ein 59-jähriger Mann betrat gegen 15:15 Uhr den geschlossenen Bahnübergang und wurde von einem herannahenden Gefahrgutzug erfasst. Dabei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er diesen Verletzungen erlag. Es kam bis etwa 19:00 Uhr zur Sperrung des Bahnübergangs, eine Gefahr für den Güterzug bestand nicht.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem Suizid ausgegangen, die Kriminalpolizei untersucht den Vorgang.

Quelle: Polizeidirektion Süd

Foto: Symbolbild eines Güterzuges; Erich Westendarp  / www.pixelio.de