Sonntag, 17.12.2017
*

Bedeckt

0 °C
Nord 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 07 Dezember 2017 11:00 |  von Redaktion

Staatstheater Cottbus: PETER PAN

Staatstheater Cottbus: PETER PAN

Ballett für alle ab 5
von Manuel-Joël Mandon nach Motiven von James Matthew Barrie Musik- und Soundtrack: Manuel-Joël Mandon, Libretto von Michael Böhnisch

Wieder ab 12. Dezember 2017 erzählen die Tänzerinnen und Tänzer des Staatstheaters Cottbus im Großen Haus die Geschichte von „Peter Pan“. Nachts erscheint der Junge, der nicht erwachsen werden will, in den Schlafzimmern der
Kinder, um sie mitzunehmen auf seine phantastische Reise nach Nimmerland. Seit der Uraufführung im letzten Jahr riss die Inszenierung das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin. Die Choreografie nach Motiven von James Matthew
Barrie für alle ab fünf Jahren schuf Manuel-Joël Mandon. Er produzierte auch die Musikcollage mit zahlreichen Spezialeffekten. Adriana Mortellitis fantasievolle Kostüme und Juan Léons wundersame Bühne, ein Schiffswrack, bieten den Rahmen, der das Ensemble zu spielerischen, tänzerischen und artistischen Höchstleistungen anspornt.

Termin: Erstmals in dieser Spielzeit: Dienstag, 12. Dezember 2017, 11.00 Uhr, Großes Haus
Weitere Familienvorstellungen im Dezember: 19.12., 22.12., 25.12. und 27.12.2017; Die genauen Uhrzeiten unter: http://www.staatstheater-cottbus.de/programm/ballett/artikel_peter- pan.html

 

Fotos: Marlies Kross

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten