Freitag, 28.07.2017
*

Wolkig

19 °C
West-Südwest 6 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 16 Mai 2017 21:22 |  von Georg Zielonkowski

Rekordbeteiligung beim 47.Sielower Reit- und Springturnier

Rekordbeteiligung beim 47.Sielower Reit- und Springturnier

"Lediglich, als wir in unseren Veranstaltungen die Spring- und die Dressurprüfungen gemeinsam untergebracht hatten, gab es eine ähnliche Starterzahl, wie in diesem Jahr. Nun aber verzichten wir seit Jahren auf die Dressur. Und unter diesen neuen Umständen ist die Zahl von bisher gemeldeten 120 Reiterinnen und Reitern, die 400 Pferde nach Sielow bringen, schon eine außergewöhnlich hohe Zahl", so stellt gut zwei Wochen vor dem Pfingstturnier der Vorsitzende des Sielower Reitvereins, Dieter Pumpa die Situation dar.

Dieter Pumpa freut sich auf das 47. Sielower Reit- und Springturnier

Die Gastgeber bringen immerhin 14 Akteure zu den Springen der Regionaltour mit den Schwierigkeiten A und L an den Start, ihre Hauptaufgabe sehen die Vereinsmitglieder jedoch an der perfekten Vorbereitung und Durchführung der drei Tage auf dem allseits stets mit Lob bedachten Areal am nordwestlichen Rand des Cottbuser Stadtteils Sielow.

Neben den 17 Prüfungen kann sich das Rahmenprogramm der drei Tage ebenfalls absolut sehen und hören lassen. Aufgrund der tollen Erlebnisse in den Vorjahren hat Pumpa erneut den "Vogtländer Schalmeienzug Auerbach" verpflichtet, der zum sonntäglichen Eröffnungszeremoniell vor dem "Großen Preis der Sparkasse Spree Neiße" (einen S**-Springen höchster Kategorie) den stimmungsvollen Rahmen setzen wird. Der Bauernmarkt im vorderen Teil der Reitsportanlage gehört seit Jahren zum festen Bestandteil des Angebots, dass der 57 Jahre bestehende Reitverein seinen Gästen bietet.

Nur eine Woche später, am 10.06.2017 wartet bereits das nächste außergewöhnliche Event auf dem Reiterhof auf. Für die Münchener Freiheit inklusive zwei Vorbands wird das Areal zu einer Konzertarena für mehrere tausend Zuschauer umgebaut. Mehr Infos gibt es hier.

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten