Mittwoch, 22.11.2017
*

Bedeckt

7 °C
Süd-Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Freitag, 14 April 2017 18:11 |  von Redaktion

Mit Volldampf in die neue Cottbuser Parkeisenbahnsaison

Mit Volldampf in die neue Cottbuser Parkeisenbahnsaison

„Alle Signale auf Fahrt!“, hieß es gestern um 10:00 Uhr, als der erste Zug am Bahnhof Sandower Dreieck startete. Die 63. Fahrsaison der Parkeisenbahn ist damit offiziell eröffnet und sorgt für fröhliche Stimmung bei kleinen und großen Eisenbahnfans. „Der Saisonstart der Parkeisenbahn ist in jedem Jahr ein besonderer Tag für mich. Ab dann tönt das Pfeifen der Dampflok endlich wieder durch unsere schöne Stadt“, freut sich Ralf Thalmann, Geschäftsführer der Cottbusverkehr GmbH.

Ende des Dornröschenschlafs

Doch wer glaubt, die Parkeisenbahner hätten in der Winterpause geruht, der irrt gewaltig. Auch in der kalten Jahreszeit gibt es bei der kleinen Schmalspurbahn allerhand zu tun, damit die Besucher von Ostern bis Halloween wieder ihre Runden durch die Parks im Cottbuser Südosten drehen können. Die Wintermonate wurden für technische Ausbesserungen an den Gleisen und Bahnhöfen sowie zur Instandsetzung und die regelmäßigen Hauptuntersuchungen des Fuhrparks genutzt. „Darüber hinaus wurde auch das Knowhow unserer Kinder und Jugendlichen wieder intensiv in den Winterschulungen erweitert. Hier wurden Anfänger, Fortgeschrittene und Bahnhofsleiter erfolgreich im Eisenbahnbetrieb ausgebildet“, berichtet Denis Kettlitz, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Cottbuser Parkeisenbahn. Handwerklich ging es auch noch einmal während der traditionellen Frühjahrsputzeinsätze am 1. und am 8. April 2017 zugange. Hier wurde kräftig geschruppt und auch von zahlreichen Ehrenamtlichen fleißig mit angepackt. Und zuletzt war auch die Kreativität der Parkeisenbahner gefragt. Erneut wurden eifrig Pläne geschmiedet, Eventfahrten vorbereitet und die Aktivitäten der neuen Saison in Angriff genommen. Denn auch im Jahr 2017 gibt es wieder tolle Veranstaltungen und Höhepunkte bei der Cottbuser Parkeisenbahn zu erleben.

Besonderheiten der neuen Saison – Gondelfahrten und Tag der Technikfaszination

Neben den beliebten vereinzelt schon zur Tradition gewordenen Sonderfahrten gibt es in diesem Jahr zwei Besonderheiten. Am Samstag, 20. Mai 2017, finden in Kooperation mit der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz erstmals Gondelfahrten statt. Jeweils um 13:00 Uhr und um 15:00 Uhr startet die „Reise zur Königin Augusta von Preußen“, die neben einer Rundfahrt im Salonwagen der Parkeisenbahn auch eine Führung durch die gleichnamige Ausstellung im Schloss Branitz sowie eine geführte Fahrt mit der Gondel durch den Branitzer Park beinhaltet. Besucher der Gondelfahrten dürfen sich auf einen königlichen Tag mit fürstlicher Begleitung freuen.

Am Samstag, 15. Juli 2017, sind vor allem Eisenbahnbegeisterte und Technikfans zu einem Besuch der Cottbuser Parkeisenbahn eingeladen. Von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr dreht sich beim Tag der Technikfaszination alles um die Themen „Ausbildung, Beruf und Hobby“. Interessierte können sich an den Informationsständen verschiedenen Partner (darunter Verkehrsbetriebe, Unternehmen der Energiebranche und Firmen aus dem Schienenwesen) über mögliche Ausbildungsberufe informieren. Kinder und Jugendliche, die selbst Parkeisenbahner werden wollen, haben die Gelegenheit, sich von einem der zahlreichen Pioniere alles Wissenswerte zum Hobby Parkeisenbahn zeigen und erklären zu lassen. Fachvorträge, offene Türen, die zu einem Blick hinter die Kulissen einladen, und vieles Weitere rund um Schiene, Dampf und Eisenbahn runden das Programm ab. Freunde der Parkeisenbahn, Fans und Besucher sind schon jetzt herzlich eingeladen.

Mit Volldampf in die neue Saison

Selbstverständlich wird die im vergangenen Jahr zurückgekehrte, vollständig aufgearbeitete Brigade-Dampflok 99 0001 (Baujahr 1918 in Breslau) auch in diesem Jahr wieder zu zahlreichen Rundfahrten unter Volldampf einladen. Los geht’s am Osterwochenende. Von Karfreitag bis Ostermontag, 14. bis 17. April 2017, ist die Dampflok täglich zwischen 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Einsatz.

Zwischen April und Oktober haben Cottbuser und Gäste mehrmals pro Monat die Gelegenheit mit einer der ältesten fahrtüchtigen Dampflokomotiven Deutschlands unterwegs zu sein. „Die Brigade-Dampflok ist und bleibt der Besuchermagnet der Cottbuser Parkeisenbahn“, weiß Denis Kettlitz zu berichten. „Unsere klare Zielmarke im vergangenen Jahr war das Befördern von 40.000 Fahrgästen. Das haben wir mit 40.527 Besuchern erreicht. Im Vergleich zum Jahr 2015 entsprach dies einem Zuwachs von fast 4.000 Fahrgästen“, fasst Denis Kettlitz zusammen.

Seit ihrer Eröffnung am 1. Juni 1954 lebt die Cottbuser Parkeisenbahn nicht nur vom Einsatz der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern insbesondere auch vom ehrenamtlichen Engagement zahlreicher Freunde und Vereinsmitglieder. „Es ist schön, dass die Parkeisenbahn Jung und Alt verbindet und hier alle gemeinsam tätig sein können“, lobt Ralf Thalmann. Zurzeit zählt der Förderverein der Cottbuser Parkeisenbahn rund 90 Mitglieder. Unter ihnen sind etwa 25 aktive Kinder und Jugendliche. „Ich freue mich auf die neue Parkeisenbahnsaison und lade Sie hiermit herzlich zu einer Rundfahrt mit unserer Dampflok ein“, erklärt Ralf Thalmann.

Tickets für die Eventfahrten sowie die Saisonfahrkarte erhalten Sie im Kundenzentrum der Cottbusverkehr GmbH in der Stadtpromenade. Alle Fahrkarten der Parkeisenbahn sind darüber hinaus an den Bahnhöfen der Parkeisenbahn erhältlich.

Weitere Informationen und alle Termine finden Sie auch im Internet unter www.pe-cottbus.de und www.cottbusverkehr.de sowie unter der Telefonnummer 0355/75 61 70.

Höhepunkte der Saison 2017:

14. und 15. April, 

jeweils 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr

 

Osterhasenfahrten mit dem Salonwagen            

20. Mai,

13:00 und 15:00 Uhr

 

Gondelfahrten mit dem Salonwagen in Kooperation mit der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz

15. Juli,

10:00 – 16:00 Uhr

 

Tag der Technikfaszination – Ausbildung, Beruf Hobby

offene Werkstatttüren, Wissenswertes zu Dampf und Schiene, Informationen rund um das Thema Ausbildung im Eisenbahnwesen

25. August,

20:00 Uhr

 

Sommernachtsfahrt in romantisch beleuchteten Wagen

Septemberwochenenden

 

Bring-mit = Fahr-mit!-Angebote

9. September,

13:00 – 18:00 Uhr

 

4. Kinder- und Familienfest

28. und 29. Oktober,

jeweils 18:00 Uhr

 

Halloweenfahrten mit gruselig schaurigem Rahmenprogramm

1. bis 6. Dezember,

je 14:30, 15:30, 16:30 und 17:30 Uhr

 

Nikolausfahrten im

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten