Montag, 25.09.2017
*

Bedeckt

13 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 03 Januar 2017 21:39 |  von Redaktion

Brand in Cottbus. Wohnung fünfköpfiger Familie unbewohnbar

Brand in Cottbus. Wohnung fünfköpfiger Familie unbewohnbar

Im Cottbuser Stadtteil Ströbitz kam es heute gegen Mittag zu einer starken Rauchentwicklung, so dass Feuerwehr und Polizei anrücken mussten. Der Elektroherd in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Ernst-Barlach-Straße stellte sich als Branauslöser heraus. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, jedoch ist die Wohnung vorläufig unbewohnbar. Die fünfköpfige Familie war nicht zuhause ist jetzts jedoch ohne Bleibe, viel vom Hab und Gut ist nicht mehr nutzbar. Derzeit ist sie in einer Gästewohnung untergebracht. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. "Wir müssen uns die Wohnung die nächsten Tage nochmal anschauen, aber viel wird nicht zu retten sein." sagt die Mutter der Familie. Einige Cottbuser meldeten sich bereits mit der Frage, was man der Familie gutes tun könne, "Die Kinder würden sich über ein bisschen Spielzeug und Schulsachen freuen" ergänzt sie.

Wer überflüssige Kleidung oder Spielzeug für die Kinder hat, kann es der Familie gern als Spende zur Verfügung stellen und beim Pförtner an der Turnstraße 1a oder bei Anne Kube (Wilhelm-Külz-Straße 50a, vorher telefonische Absprache unter 01629889838) abgeben.

Die zwei Mädchen der Familie sind drei Jahre (Gr. 104, Schuhgröße 25) und 10 Jahre (Gr. 134., Schuhgröße 34), der Junge sieben Jahre (Gr. 134, Schuhgröße 34) alt. Für die Mutter wird Gr.38/40 und Schuhgröße 38 und für den Vater Größe 38 und Schuhgröße 43 benötigt.

Die freiwillige Feuerwehr Ströbitz hat bereits angekündigt, den Erlös des dritten Weihnachtsbaum-Weitwurfs am 07.01.2017 für die Familie zu spenden. Weitere Informationen zu dem Event gibt es hier.

Bewertung:
(2 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten