Dienstag, 21.11.2017
*

Bedeckt

4 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Freitag, 02 Dezember 2016 10:27 |  von (4Herausgeber)

Ausstellungseröffnung "Familienfreundliches Unternehmen 2016" in der Agentur für Arbeit

Frau Linder und Herr Müller eröffnen die Ausstellung Frau Linder und Herr Müller eröffnen die Ausstellung Anja Schmidt

Frau Lindner, Geschäftsführerin des Frauenzentrums Cottbus e.V., eröffnete zusammen mit Herr Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Cottbus, die Ausstellung zum Wettbewerb zum "Familienfreundlichen Unternehmen Cottbus 2016" in den Räumen der Agentur für Arbeit. 

Dieses Jahr haben sich 45 Unternehmen und Institutionen aus Wirtschaft, Handel, Dienstleistung und Gesundheit bei dem Lokalen Bündnis für Familie Cottbus um den Ehrenpreis beworben und 45 wurden ausgezeichnet. Nachgewiesen werden musste der Jury, das Angestellte mit ihren Familien unterstütz werden. Dabei geht es schon lange nicht mehr nur um die Vereinbarkeit der Arbeitszeiten. Überarbeitete, frustrierte Mitarbeiter bringen weder dem Unternehmen noch der Familie etwas. Wenn das Betriebsklima stimmt, Kinder keine gestressten Eltern haben und das Gehalt ausreichend ist, gibt es weniger Krankheitsausfälle und Abwanderung zu geeigneteren Arbeitsplätzen. Zum Beispiel hat das Architekturbüro "Hampel Kotzur & Kollegen" einen kleinen Spielplatz im Innenhof und fördert sportliche Aktivitäten mit 15 € monatlich. "Elbenwald GmbH" zahlt bei Krankheit des Kindes den normalen Lohn weiter und das "Lindner Hotel & Resorts" lässt sich regelmäßig von seinen Angestellten bewerten um die Strukturen zu verbessern. Allen 45 Unternehmen ist das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter wichtig. Regelmäßige Weiterbildungen, Betriebsausflüge, gemeinsame Sommergrillfeste oder zusammen für einen Firmenlauf trainieren. Die Ausstellung ist deswegen nicht nur für eventuelle Arbeitnehmer interessant, sondern gerade auch für Firmen zur Ideenfindung. 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten