Donnerstag, 21.09.2017
*

Bedeckt

6 °C
Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 06 Oktober 2016 16:35 |  von Redaktion

Premiere "Glauben Lieben Hoffen". Ein musikalisches Familienfest

Premiere "Glauben Lieben Hoffen". Ein musikalisches Familienfest

Das Schauspiel des Staatstheaters Cottbus stellt seine Neuinszenierungen in dieser Saison unter das Motto „Glauben! Lieben! Hoffen!“ und beleuchtet das Zusammenleben in unserer widersprüchlichen Zeit.

Den Premierenauftakt gibt am Freitag, 7. Oktober 2016, 20.00 Uhr im Großen Haus die Uraufführung „Glauben Lieben Hoffen“. Einmalig zur Premiere begrüßen das Schauspielensemble und Künstler aus anderen Sparten ab 19.00 Uhr in den Foyers alle Freunde des Theaters zu einem vergnüglichen künstlerischen und kulinarischen Auftakt rund um die Schauspielvorhaben der Spielzeit. Die Premiere ist bereits ausgebucht. Für alle weiteren Vorstellungen sind Karten im Besucherservice sowie online erhältlich.

Verschiedenste Songs von alt bis brandneu, von Ost bis West haben Regisseur Matthias Messmer, Schauspielkapellmeister Hans Petith und Dramaturgin Bettina Jantzen zu einer Geschichte verknüpft. Mit feinen Chansons und hartem Rock, mit Live-Band und den besten Sängern des Schauspielensembles erzählt das „musikalische Familienfest“ davon, woran wir glauben, was wir lieben und worauf wir hoffen.

Nach dem Premierenauftakt im Staatstheater Cottbus wird im Schillerpark hinter dem Großen Haus ein Feuerwerk den herbstlichen Nachthimmel erleuchten. Dazu erklingt Musik.

Es spielen und singen:

Heidrun Bartholomäus, Sigrun Fischer, Kristin Muthwill, Ariadne Pabst, Kai Börner, Thomas Harms und Roland Schroll.

Kartenhinweise:

Die Premiere ist bereits ausgebucht. Für alle weiteren Vorstellungen sind Karten erhältlich im Besucherservice, Ticket-Telefon 0355/ 7824 24 24, sowie online über www.staatstheater-cottbus.de

Familienpaket:

Für den Vorstellungsbesuch „in Familie“, mit Verwandten, Freunden und Bekannten, bietet das Staatstheater Cottbus ein Familienpaket an: Wer zwei Karten zum vollen Preis kauft, kann bis zu drei weitere Besucher zum ermäßigten Preis mitnehmen.

Die nächsten Vorstellungen:

Sa 22.10., Fr 4.11., jeweils 19.30 Uhr; Fr 25.11., 19.00 Uhr; Do 8.12., 19.30 Uhr

pm/red

Foto: Szenenfoto mit (im Vordergrund v.l.n.r.): Kristin Muthwill (Schwester) und Sigrun Fischer (Mutter); Fotograf: Thomas Richert

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten