Samstag, 27.05.2017
*

Heiter

9 °C
Süd-Südwest 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Montag, 06 Februar 2017 19:39 |  von Redaktion

Zum halben Preis sicher durch die Nacht - Verkauf der Fifty-Fifty-Taxi-Tickets gestartet

Zum halben Preis sicher durch die Nacht - Verkauf der Fifty-Fifty-Taxi-Tickets gestartet

Auch in diesem Jahr können junge Leute wieder mit dem Taxi zum halben Preis von der Disco nach Hause fahren. Ab 6. Februar 2017 sind die Fifty-Fifty-Taxi-Tickets in allen Brandenburger Servicecentern der AOK Nordost erhältlich. Das Land Brandenburg finanziert die Verkehrssicherheitsinitiative auch 2017 mit 62.500 Euro. Mit den Fifty-Fifty-Taxi-Tickets können Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren an den Wochenenden und an gesetzlichen Feiertagen, sowie deren Vorabenden zum halben Preis mit dem Taxi in die Disco und zurück nach Hause fahren.

Verkehrsministerin Kathrin Schneider: „Auch wenn die Unfallzahlen mit Beteiligung Jugendlicher oder junger Erwachsener im vergangen Jahr leicht gesunken sind, kommt es viel zu häufig gerade nachts auf den Straßen des Landes  immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen. Viele dieser sogenannten „Disco-Unfälle“ enden mit schweren Verletzungen oder tödlich. Wir wollen, dass die Jugendlichen Spaß haben und trotzdem auch da wieder sicher zu Hause ankommen, wo nachts kein Bus fährt. Das Fifty-Fifty-Taxi-Ticket bietet seit nunmehr 22 Jahren jungen Leuten die Möglichkeit, nachts sicher nach Hause zu kommen.“

Daniela Teichert, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost: „Ziel der Fifty-Fifty-Taxi-Tickets ist es, dass sich junge Leute nach dem Discobesuch nicht alkoholisiert oder übermüdet ans Steuer setzen. Wer sonst auf eine Mitfahrgelegenheit angewiesen war, ist damit unabhängiger und kommt sicher nach Hause. Als größte regionale Krankenkasse unterstützen wir die Initiative von Beginn an und verkaufen die günstigen Tickets auch in diesem Jahr in unseren zahlreichen Servicecentern in Brandenburg. So leisten wir unseren Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr.“  

Detlef Baatz, Vorstandsvorsitzender der Taxigenossenschaft Potsdam: „Bei jungen Leuten sitzt der Geldbeutel meist nicht ganz so locker. Aber das Fifty-Fifty-Taxi-Ticket ist eine günstige Alternative, die nächtlichen Touren sicher mit dem Taxi zu fahren. Seit Beginn des Projekts 1995 unterstützen wir die Initiative. Denn schließlich profitieren auch beide Seiten davon: Die Jugendlichen kommen sicher und günstig nach Hause und die Taxigesellschaften bekommen zusätzliche Fahrten.“

Tickets im Wert von 2 Euro kosten 1 Euro und im Wert von 5 Euro - 2,50 Euro. Sie können von Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren bei Taxifahrten freitags und samstags zwischen 20 Uhr und 8 Uhr des Folgetages eingelöst werden, ebenso unmittelbar vor und an allen gesetzlichen Feiertagen. Der Start- oder Zielort der Fahrt muss jedoch in Brandenburg liegen. Wichtig ist: Es sollte bereits bei der Taxibestellung und vor Fahrtantritt auf das Fifty-Fifty-Taxi-Ticket hingewiesen werden. Kaufen kann die Taxi-Tickets jeder, ganz unabhängig von seiner Krankenkassenzugehörigkeit – also auch Oma, Opa, Mama oder Papa. Dann können sie auch ruhiger schlafen wenn sie wissen, dass ihre Enkel oder Kinder nachts sicher wieder nach Hause kommen.

Informationen zum Fifty-Fifty-Taxi-Ticket gibt es in allen Brandenburger Servicecentern der AOK Nordost sowie im Internet unter www.aok-on.de/nordost

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten