Dienstag, 25.07.2017
*

Bedeckt

18 °C
West-Südwest 6 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Mittwoch, 25 Mai 2016 18:26 |  von Redaktion

Sozialministerin Golze unterstützt Erlebnisfreizeiten für Kinder mit 50.000 Euro aus Lottomitteln

Sozialministerin Golze unterstützt Erlebnisfreizeiten für Kinder mit 50.000 Euro aus Lottomitteln Pixabay CC0 gemeinfrei

Sozialministerin Diana Golze hat dem Allgemeinen Behindertenverband Land Brandenburg e. V. (ABB e. V.) heute einen Lottomittelscheck in Höhe von 50.000 Euro überreicht. Mit dieser Zuwendung werden die „Erlebnisfreizeiten für Kinder mit und ohne Behinderung“ in der Europäischen Jugenderholungs- und Begegnungsstätte (EJB) am Werbellinsee unterstützt. Diana Golze: „Neben schönen und aufregenden Gemeinschaftserlebnissen in den Ferien können Kinder und Jugendliche hier lernen, mit der eigenen Behinderung und der Behinderung anderer umzugehen. Da auch ihre Geschwister ohne Behinderung teilnehmen können, sind die Eltern für diese Zeit von Betreuung und Pflege entlastet und können sich ebenfalls erholen. Das ist sehr wichtig, denn die physischen und psychischen Belastungen sind für pflegende Familienangehörige sehr hoch.“

 

Das Besondere an den „Erlebnisfreizeiten für Kinder mit und ohne Behinderung“ ist, dass zahlreiche ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, darunter Pädagoginnen und Pädagogen, Ärztinnen und Ärzte sowie medizinisch-pflegerisches Fachpersonal das Projekt engagiert und kreativ gestalten.

Thomas Kroop, Stellvertretender ABB-Vorsitzender und Teamleiter der Erlebnisfreizeiten: „Der Allgemeinen Behindertenverband gestaltet diese spannenden Erlebnisfreizeiten seit 1991. Wir sind für die Unterstützung des Landes sehr dankbar. Bei uns können Kinder mit und ohne Behinderung ganz individuelle, schöne Ferien erleben. Sie basteln, singen und tanzen gemeinsam und werden dabei von Betreuerinnen und Betreuern angeleitet, die zum Teil ebenfalls mit einer Behinderung leben müssen. Das Gemeinschaftsgefühl in den Ferien und auch danach ist enorm.“

 

Diana Golze jpg 1dfd61 F BILDHAUS. Karoline WolfDiana Golze: „Das Projekt sorgt nicht nur dafür, dass die Mädchen und Jungen unvergessliche Ferientage verleben können. Es trägt seit Jahren dazu bei, Toleranz und Solidarität zu fördern, Verständnis und Gemeinsamkeiten zu entwickeln, Fähigkeiten und Talente auszuprobieren. Dabei werden Persönlichkeit, Lebensmut und Selbstbewusstsein der jungen Menschen mit Behinderung gestärkt. Mit diesem Konzept bereichern die Erlebnisfreizeiten die soziale Infrastruktur des Landes in ganz besonderer Weise.“

 

In jedem Jahr finden zwei Erlebnisfreizeiten mit je 120 Kindern und Jugendlichen in der Europäischen Jugenderholungs- und Begegnungsstätte (EJB) am Werbellinsee bei Joachimsthal in der Schorfheide statt. Die aktuellen Termine sind vom 31. Juli – 13. August 2016 und vom 14. August – 27. August 2016.

 

 

 


Foto Golze: BILDHAUS. Karoline Wolf
Quelle: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten