Sonntag, 23.07.2017
*

Wolkig

24 °C
Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Donnerstag, 17 März 2016 09:00 |  von Redaktion

IHK-Brief an 2000 Unternehmen: Für starke Ausbildung in der Region

IHK-Brief an 2000 Unternehmen: Für starke Ausbildung in der Region Foto: Sandra Mattner

In einem aktuellen Brief an rund 2000 Südbrandenburger Betriebe dankt der amtierende Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus Peter Kopf den Unternehmen für ihr kontinuierliches Engagement in der beruflichen Ausbildung. Zugleich appelliert er an die Unternehmen, den angehenden Fachkräften Perspektiven zum Hierbleiben zu bieten.

„Interessante Praktika und attraktive Ausbildungsangebote der Unternehmen beeinflussen entscheidend das Berufswahlverhalten der Jugendlichen in unserer Region. Zudem muss die Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Ausbildung gefördert werden. Die vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen der Region brauchen nicht nur Akademiker, sondern auch gut ausgebildete Fachkräfte“, so Peter Kopf.

Die IHK-Ausbildungsberater begleiten die Betriebe mit verschiedenen Serviceangeboten. In der neuen Praktikums- und Lehrstellenbörse www.ihk-lehrstellenboerse.de können freie Stellen schnell und unkompliziert eingetragen werden. Instrumente wie die „Assistierte Ausbildung“ oder die „Einstiegsqualifizierung“ helfen Betrieben, auch Jugendlichen mit schwierigeren Ausgangssituationen eine Chance eröffnen zu können. Regelmäßige Ausbilderworkshops bei der IHK bieten eine Plattform zum Austausch und fortwährenden Qualifizierung der Ausbilder.

Kontakt: Karin Blank, Tel.: 0355 365-1220, E-Mail: blank@cottbus.ihk.de.
 

 



Foto:    Sandra Mattner
Quelle: Industrie- und Handelskammer Cottbus

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten