Landkreis

Diplom-Ingenieur (FH/Bachelor) (m/w/d) - Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Gebäudetechnik

Jobart:Vollzeitjob
Arbeitgeber:Bundesamt für Strahlenschutz
Einsatzort:Karl-Liebknecht-Straße 33
03046 Cottbus

Jobbeschreibung:

Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als

Diplom-Ingenieur (FH/Bachelor) (m/w/d) - Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Gebäudetechnik
im Referat „Liegenschaften und Inneren Dienst“ der Zentralabteilung

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Ihre Aufgaben:
• Sie sind zuständig für das Projektmanagement als Bedarfsträger nach RBBau und die Vorbereitung großer Bau- und Unterbringungsmaßnahmen an den Dienstorten Cottbus und Berlin-Karlshorst sowie die Begleitung der großen Baumaßnahme des Neubaus des Dienstgebäudes am Dienstort Berlin-Karlshorst
• Das Neubauprojekt ist Modellprojekt des Bundes für das digitale Gebäudemodell (BIM). Sie koordinieren den Übergang BIM Ausführung zum CAFM im Betrieb
• Sie begleiten das Technische Monitoring für die Neubauten
• Sie nehmen an den Baubesprechungen mit dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) sowie den fachlich Beteiligten als Projektleiter*in auf Nutzerseite teil
• Sie sind zuständig für die Aufgaben des Bauunterhalts sowie für die Initiierung und Begleitung „kleiner Neubau und Ersatzmaßnahmen“ (NUE) an den Dienstorten Cottbus und Berlin-Karlshorst
• Sie koordinieren die Fragen des Bauunterhalts am Standort Cottbus mit der BImA.
• Sie konkretisieren baufachlich die fachlichen Nutzeranforderungen, so dass diese die Grundlage der Entwurfs- und Ausführungsplanung bilden können
• Sie erarbeiten Vorgaben für die Bauverwaltung und arbeiten mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) als Eigentümer zusammen
• Sie berichten regelmäßig über den Stand der Vorhaben und wirken bei den Zielen des Nachhaltigen Bauens und für das Umweltmanagementsystem des BfS (EMAS) mit

Ihr Profil:
• Sie haben ein Fachhochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurswesen, Wirtschaftsingenieurwesen (Hochbau), Gebäudetechnik oder verwandter Studiengänge erfolgreich abgeschlossen
• Sie haben Erfahrung in selbstständiger Projektarbeit und im verantwortlichen Projektmanagement von Bauvorhaben
• Sie verfügen möglichst über Kenntnisse auf dem Gebiet des allgemeinen Verwaltungsrechts, des Bundeshaushaltsrechts und öffentlichen Baurechts
• Sie besitzen Kenntnisse in immobilienspezifischer Software bzw. CAFM-Software. Idealerweise besitzen Sie zusätzliche Kenntnisse im Umgang mit BIM (Building Information Modeling)
• Sie erkennen organisatorische Zusammenhänge gut und Ihre Stärken liegen im Kommunizieren mit verschiedenen Abteilungen und Institutionen
• Sie handeln lösungsorientiert und sind dabei in der Lage, ausgleichend die Interessen der verschiedenen Nutzer und Nutzerinnen im BfS am Standort Berlin-Karlshorst umzusetzen
• Sie zeichnen sich durch persönliche und soziale Kompetenzen aus, insbesondere ist Ihr Handeln geprägt durch Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft sowie Durchsetzungsvermögen

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 03046 Cottbus) sowie

• Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 11 TVöD, bei mindestens dreijähriger entsprechender praktischer Erfahrung Entgeltgruppe 12 TVöD). In Abhängigkeit von der Bewerberlage kann ggf. eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000,00 € monatlich in Betracht kommen.
• Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte
• Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung
• Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten
• Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Neben dem Arbeitsplatz am Dienstort Cottbus wird auch am Standort Berlin-Karlshorst ein Arbeitsplatz zur Projektbegleitung eingerichtet.

Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit aussagekräftigen Unterlagen (neben Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikations- bzw. Studiennachweise, Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen, relevante Fortbildungsnachweise, ggf. Nachweis über Schwerbehinderung) und unter Angabe der Kennziffer 2033 / Z 7 bis zum 11.07.2021 (Eingang im Bundesamt) per E-Mail (bitte im PDF-Format) an bewerbungen@bfs.de

Tel: 030 18333-1209
Email: bewerbungen@bfs.de
Anschrift:

Bundesamt für Strahlenschutz
Personalmanagement
Kennziffer 2033 / Z 7
Postfach 10 01 49
38201 Salzgitter

Webseite zu diesem Job-Angebot
Jetzt hier bewerben:

Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.

Wohnungen und Immobilien in der Nähe dieses Job-Angebotes

Gewerbeeinheit / Büro in Forst Lausitz zu vermieten
03149 Forst
96,39m²
0€
Ideale 3-Raum Wohnung in attraktiver Lage
03042 Cottbus
58m²
303,94€
57 m² in 3 Zimmern, modernisiert
03044 Cottbus
57m²
337,01€
Familienfreundliches Zuhause in Cottbus
03042 Cottbus
58m²
282,27€