Fachangestellter (m/w/d) für Bäderbetriebe, alternativ Rettungsschwimmer

Jobart:Teilzeitjob
Arbeitgeber:Stadt Calau
Einsatzort:Platz des Friedens 10
03205 Calau

Jobbeschreibung:

In der Stadt Calau sind befristet zwei Stellen als Fachangestellter (m/w/d) für Bäderbetriebe, alternativ Rettungsschwimmer (m/w/d) ab 15.05.2020 bis 31.08.2020 zu besetzen. Es handelt sich hierbei um eine befristete Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden und wird nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes VKA (TVöD) und der geltenden Entgeltordnung mit der Entgeltgruppe 4 bei vorliegendem Abschluss als Fachkraft für Bäderbetriebe vergütet. Als Rettungsschwimmer sind Sie in die Entgeltgruppe 3 eingruppiert.

Zu den wesentlichsten Aufgaben gehören:

* Unterstützung des Schwimmmeisters bei folgenden Tätigkeiten:
* Beaufsichtigen und betreuen der Badegäste
* Überwachen der technischen Anlagen, sowie der Wasserqualität
* Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
* Durchführung von Veranstaltungen

Sie bringen u. a. mit:
* Sie sind volljährig und haben Freude am Umgang mit Menschen
*Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung, bzw. das deutsche Rettungsschwimmerabzeichen in Silber, nicht älter als 3 Jahre
* Sie können die Grundausbildung in Erste-Hilfe nachweisen, Nachweis nicht älter als 2 Jahre

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 15.03.2020 an die

Stadt Calau
Personalamt
Platz des Friedens 10
03205 Calau

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen mit den entsprechenden Voraussetzungen sind erwünscht. Wünschen Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen, dann fügen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

Tel: 03541 / 891-148
Email: personal@calau.de
Anschrift:

Stadt Calau
Personalamt
Platz des Friedens 10
03205 Calau

Webseite zu diesem Job-Angebot
Jetzt hier bewerben:

Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.