Beauftragter (w/m/d) für Innovation und Technologie im Handwerk (BIT)

Jobart:Vollzeitjob
Arbeitgeber:Handwerkskammer Cottbus
Einsatzort:Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Gallinchen
Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus

Jobbeschreibung:

Eine neue Herausforderung in einem starken Team!

Die Handwerkskammer Cottbus ist ein modern organisierter, innovativer Dienstleister für die uns angeschlossenen ca. 9.800 Handwerksbetriebe und ihre Beschäftigten in Südbrandenburg. Wir setzen uns für die Stärkung des Handwerks in der Region ein. Neben den hoheitlichen Aufgaben und einem vielfältigen Beratungsangebot bieten wir ein sehr umfangreiches Angebot an Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in unseren Bildungsstätten, dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen sowie dem Lehrbauhof Großräschen.

Die Handwerkskammer Cottbus sucht für das Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen (BTZ) zum nächstmöglichen Termin einen

Beauftragten (w/m/d) für Innovation und Technologie im Handwerk (BIT).

Es handelt sich um ein zunächst auf 2 Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit der Erweiterung des Tätigkeitsfeldes um Führungsaufgaben ist bei entsprechender Eignung und Leistung angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Was Sie bei uns bewegen:
 Unterstützung und Beratung der Handwerksbetriebe, um deren Innovationsbereitschaft und Innovationsfähigkeit zu steigern. Beratungsschwerpunkte sind z. B.:
• Einführung und Realisierung neuer Technologien
• gemeinsame Entwicklung neuer Innovationen
• Aufbau von Innovationsnetzwerken zur Entwicklung handwerksgerechter Lösungen
• Beantragung von Fördermitteln
• Kooperation mit den Hochschulen
• Unterstützung betrieblicher Gemeinschaftsprojekte
• Personalstrukturanalysen, Fachkräfteentwicklung
• Vermarktung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen
 Organisation von Informationsveranstaltungen, Innovationstagen und Fachkonferenzen
 Entwicklung neuer Bildungsprodukte sowie Weiterbildungskonzepte
 Vermittlung der Erkenntnisse des Technologietransfers in die berufliche Bildung
 Entwicklung und Umsetzung von Ideen zur strategischen Ausrichtung der Ausbildungsstätte (einschl. Ausstattungen/Technik/Technologien)

Das bringen Sie mit:
 abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Diplom, Master)
 hohes Maß an Eigeninitiative, sicheres Auftreten, Kommunikationsfreudigkeit und Dienstleistungsorientierung
 fachliche Kompetenzen in ausgewählten Feldern, wie z. B. Innovations- und Wissensmanagement, Prozessmanagement, Energietechnik/-effizienz, Fertigung- und Bearbeitungstechnik, Digitalisierung oder Informations-/Kommunikationstechnik sind vom Vorteil
 im Idealfall erste Erfahrungen in der Beratung
 Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen
• ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung und Perspektive
• eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L)
• eine betriebliche Gesundheitsvorsorge sowie
• eine aktive Förderung Ihrer Weiterbildung

Bewerben Sie sich jetzt!
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige online-Bewerbung (im pdf-Format, max. 5 MB) in deutscher Sprache mit Angaben des möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis 27.03.2019 an bewerbung@hwk-cottbus.de. Erste Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Nicole Petschick unter der Telefonnummer 0355 7835-260.

Jetzt hier bewerben:

Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.