Neuendorf Sonntag, 11 September 2011 von Helmut Fleischhauer

Ein Besuch im ErlebnisPark Teichland - Grandioser Rundblick vom Aussichtsturm

Ein Besuch im ErlebnisPark Teichland - Grandioser Rundblick vom Aussichtsturm

In den vergangenen Jahren hat sich viel im ErlebnisPark Teichland getan. Das damals noch karge Grün ist kräftig gewachsen und weitere Attraktionen sind hinzugekommen.
Ganz besonderes lohnend ist die Besteigung des 50 Meter hohen Aussichtsturmes (Foto 2). Die 2 Euro Eintritt lohnen sich. Nach 272 Stufen ist es geschafft. Der Blick von der Aussichtplattform entschädigt für die Anstrengung des Aufstiegs. Bei gutem Wetter reicht der Blick bis zu 50 Kilometer weit.
Ganz am Ende des Beitrages ist ein Panoramabild mit einem 360 Grad Rundblick vom Turm eingebunden - letztes Bild.
Mit der SommerRodelbahn geht es 300 m zur Bergstation. Dabei wird eine Höhenunterschied von 44 m überwunden. Dann klinkt der Schlitten aus und es geht mit bis zu 40 km/h abwärts. Über 603 Meter geht es durch einen Kreisel und 6 Steilkurven. Ein Vergnügen für Jung und Alt (Bild 3).
Wem der Sinn nach Klettern steht kann am neu hinzugekommenen Kletterfelsen sein Können zeigen (Foto 4) oder mit der TubingBahn eine rasante und ein wenig feuchte Abfahrt geniessen.
Doch nicht nur Unterhaltung hat der ElebnisPark zu bieten. Die Geologische Uhr, der slawische Götterhain und die NaturZeitreise vermitteln Wissen. Ein lohnender Ausflug für Goß und Klein nach Teichland / Neuendorf nördlich von Cottbus.
Der Eintritt in den ErlebnisPark und das Parken auf dem geräumigen Parkplatz sind frei. Lediglich die zusätzlichen Attraktionen wie die Rodelbahn, die TubingBahn kosten extra. Die Preise sind moderat. Das Rodelvegnügen schlägt z.B. mit 2,20 Euro zu Buche.
Informationen und Preise

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren