*

Bedeckt

10 °C
Südost 0 km/h

Sembten Donnerstag, 25 Oktober 2018 von Redaktion

Polizei sucht Zeugen nach Diebstahl in Sembten

Polizei sucht Zeugen nach Diebstahl in Sembten

Im Sembten betrat ein Unbekannter um die Mittagszeit am Mittwoch unberechtigt ein Grundstück und ein Wohnhaus. Die 76 Jahre alte Hausbewohnerin, die offensichtlich auf ihrem Gelände arbeitete, wurde durch eine Nachbarin über diesen Vorfall informiert. Als sie ihr Haus betrat, musste sie feststellen, dass der Fremde Türen und Schränke geöffnet und Bargeld in nicht genau bekannter Höhe gestohlen hatte.

Weitere Ermittlungen zu diesem Wohnungseinbruchdiebstahl hat die Kriminalpolizei übernommen. Die Beamten suchen in diesem Zusammenhang Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu fremden Personen geben können, die sich am Mittwoch in Sembten und Umgebung verdächtig Grundstücken genähert haben. Wenden Sie sich telefonisch unter 03561 460 an das Polizeirevier Guben oder nutzen Sie unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben das Internet.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Forst: In der Gubener Straße stießen am frühen Mittwochnachmittag ein PKW RENAULT und ein SKODA-Kleinwagen zusammen. Die Autos streiften sich im Vorbeifahren, was einen Schaden von rund 1.000 Euro zur Folge hatte. Die PKW blieben fahrtüchtig.

Tauer, Groß Breesen: Am Mittwochabend ereigneten sich zwei Wildunfälle. Bei Tauer kollidierte gegen 18:50 Uhr ein PKW FORD und vier Stunden später ein HYUNDAI bei Groß Breesen jeweils mit einem Reh. Die Tiere verendeten, hinterließen an den weiter fahrtüchtigen Autos Schäden in Höhe von rund 1.000 Euro.

red/pm

 

Das könnte Sie auch interessieren