*

Bedeckt

4 °C
Nord 2.6 km/h

Lübbinchen Donnerstag, 16 August 2018 von Redaktion

Getestet: Frische Lübbinchener Kuhmilch aus dem Automaten

Auftretende Skandale oder Ungereimheiten bei Tierhaltungsmethoden in der großen Lebensmittelindustrie bringen den einen oder anderen Verbraucher immer wieder ins Grübeln und so gewinnen vor allem regionale Produkte nach und nach an Bedeutung. Neben Fleisch, Wein, Obst und Gemüse aus Südbrandenburg erobert frische Kuhmilch aus Lübbinchen die Lausitzer Haushalte. Sie ist an einigen sogenannten Milchstationen in der Region erhältlich, zum Beispiel im Cottbuser Edekacenter und am Lausitzpark. Wir haben die Milchstation kürzlich getestet, zu sehen im Titelvideo.

Zur Milch:

Der Fettgehalt der Milch liegt zwischen 3,7 und 4,2 %, sie pasteurisiert, was gesetztlich vorgeschrieben ist und rahmt auf. Gekühlt soll sich die Milch mindestens fünf Tage halten. Der Betrieb liegt in der Nähe von Guben, hat 60 Angestellte und ca. 1500 Kühe. Er wirbt mit großzügigen Freilaufställen für die Herden, Liegeplätzen, Massagebürsten und Frischluft durch offene Seitenwände.

red

 

Das könnte Sie auch interessieren