Kathlow Montag, 16 September 2019 von Redaktion / Presseinfo

Erlebnisreicher Erfahrungsaustausch für Kathlower Feuerwehr in Zielona Góra

Erlebnisreicher Erfahrungsaustausch für Kathlower Feuerwehr in Zielona Góra

Einen überaus informativen und unterhaltsamen Tag verbrachten rund 50 Mitglieder und Freunde der Ortswehr Kathlow der Gemeinde Neuhausen/Spree am 14. September in Zielona Góra.

Erster Anlaufpunkt war die neugebaute Feuerwache der Großstadt. Hier erhielten die Kameradinnen und Kameraden zunächst einen kurzen Überblick über den organisatorischen Aufbau der Wache, das Einsatzgebiet und die Sondereinheiten Höhenrettung und Taucher. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Waldbrandbekämpfung gelegt. Anschließend wurde in der Fahrzeughalle die technische Ausstattung der Wehr vorgestellt.

Nach einem kurzem Imbiss ging es für das Kathlower Einsatzfahrzeug direkt zum Stellplatz für den großen Weinfestumzug. Tausende Zuschauer säumten die Straßen, als das TLF der Ortswehr Kathlow, gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr aus Zielona Góra den Festumzug begleitete. Mit einem ausgedehnten Bummel über das Weinfest – das größte seiner Art in ganz Polen – klang der Tag allmählich aus.

Die Kameradinnen und Kameraden der Ortswehr Kathlow danken Bodo Arend aus Groß Gastrose für seine ehrenamtliche Dolmetscher-Dienste, der Wache Zielona Góra für die vielfältigen Informationen rund um die Brandbekämpfung in unserem Nachbarland und der Euroregion Spree-Neiße-Bober, die diesen deutsch-polnischen Partnerschaftsbesuch fördert.

red/Presseinfo

Bild: Feuerwehr Kathlow

Das könnte Sie auch interessieren