Hänchen Donnerstag, 11 April 2013 von Benjamin Andriske

Motocross-Gespanne gehen in Hänchen auf Punktejagd

Motocross-Gespanne gehen in Hänchen auf Punktejagd

Packende Duelle sind garantiert, wenn am Sonntag (14. April) auf der Traditionsstrecke „Am Weinberg“ die Gespanne und Solisten beim 48. Internationalen ADAC Motocross in Hänchen auf Punktejagd gehen.
Insgesamt sind 100 Fahrer aus 10 Nationen am Start. Besonders spektakulär werden sicherlich die Rennen der Gespanne. Nach einem Jahr Pause fahren die Seitenwagen-Teams in der Lausitz wieder um Punkte für die Deutsche Meisterschaft. Die heißesten Anwärter auf den Sieg sind die beiden Belgier Adriaenssen/van den Bogaart. Das Duo hatte nach dem Auftaktsieg in der WM-Wertung in der Schweiz auch das erste Rennen zur Deutschen Meisterschaft in Schnaitheim für sich entschieden.
In der Offenen Klasse werden zahlreiche Top-Fahrer aus Deutschland erwartet. Unter anderem will hier Dominik Schunke aus Calau seinen Heimvorteil nutzen.
In der Landesmeisterschaft Brandenburg kämpfen die Senioren der Region um die Punkte.
Daten:
48. ADAC Motocross, Rennstrecke „Am Weinberg“ in Hänchen/Gemeinde Kolkwitz
- Wettkampftag: Sonntag, 14.04.2013
- ab 8:30 Uhr freies Training
- 13 Uhr Beginn der Wertungsläufe
Die jüngeren Besucher können ihr eigenes Talent im Motorsport beim Quadfahren unter Beweis stellen oder auf der Hüpfburg toben.
Ausreichend kostenfreie Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe zur Rennstrecke zur Verfügung.
Alle Infos unter www.motocross-haenchen.de oder www.motorsport-bbr.de
Foto: Wikipedia, GNU Free Documentation License

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote