*

Bedeckt

19 °C
Nord 1.1 km/h

Jänschwalde Donnerstag, 15 Februar 2018 von Redaktion

Landkreis Spree-Neiße begrüßt Verkauf von Flugplatz Drewitz

Landkreis Spree-Neiße begrüßt Verkauf von Flugplatz Drewitz

Die Hoffnungen auf neue Perspektiven am insolventen Flugplatz Drewitz werden größer. Wie der Insolvenzverwalter mitgeteilt hat, ist der Flugplatz nun verkauft. Ein Konsortium aus dem Landkreis Teltow-Fläming steigt als Investor ein und will wieder Leben auf die Piste bringen.

Unter anderem soll die Start- und Landebahn erneuert und ein Instandhaltungsbereich eingerichtet werden sowie eine Flugschule entstehen. Auch das Areal, auf dem eine Solaranlage steht, ist an den dazugehörigen Pächter verkauft worden. Seit Jahren ringt der Flugplatz um eine neue Zukunft. Weil die Betonbahn marode ist, können Flugzeuge derzeit nur noch auf der Graspiste starten und landen.

Auch der Landkreis Spree-Neiße begrüßt das erreichte Ergebnis des Insolvenzverwalters. Wie es aus der Kreisverwaltung heißt, erfolgte während des gesamten Verfahrens eine enge Abstimmung zwischen dem Insolvenzverwalter Herrn Feser und dem Landkreis Spree-Neiße. Dabei hat der Landkreis im Rahmen seiner Möglichkeiten diesen Prozess aktiv unterstützt.

red

Bild: Landkreis Spree-Neiße

 

Das könnte Sie auch interessieren