*

Bedeckt

10 °C
Südost 0 km/h

Forst (Lausitz) Sonntag, 15 März 2015 von Helmut Fleischhauer

Sensation in Forst (Lausitz) - Philipp Wesemann wird als jüngster Brandenburger Bürgermeister die Geschicke der Stadt in Zukunft lenken

Sensation in Forst (Lausitz) - Philipp Wesemann wird als jüngster Brandenburger Bürgermeister die Geschicke der Stadt in Zukunft lenken

Dei Sensation ist perfekt. Philipp Wesemann (SPD) hat die heutige Stichwahl mit 4.529 Stimmen (60,6%)  gegen Sven Zuber (CDU) mit  2.949 Stimmen (39,4%) gewonnen. Bei dem ersten Wahldurchgang lag Sven Zuber noch mit 21 Stimmen vorn.

Die Wahlbeteiligung lag bei nur 45,5%.

Damit ist der 25-jährige Forster der jüngste hauptamtliche Bürgermeiseter in Brandenburg und einer der jüngsten hauptamtlichen Bürgermeister bundesweit.

Der Wahlkampf, der besonders in der vergangenen zwei Woche an Härte zunahm ist nun vorüber. Nun ist es für alle an der Zeit an einem Strang für Forst (Lausitz) zu ziehen.

 

Foto: Dr. Jürgen Goldschmidt, der amtierende Bürgermeister gratuliert Philipp Weesemann, seinem Nachfolger.

 

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren