Oberspreewald-Lausitz Mittwoch, 01 Juli 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

BAB 13 bei Klettwitz: Kurz nach 15:00 Uhr wurde die Polizei am Dienstag zu einem Verkehrsunfall auf die A 13 in Fahrtrichtung Dresden gerufen. Nach einer Unaufmerksamkeit beim Spurwechsel hatte ein MERCEDES-LKW einen PKW BMW gerammt, was einen Sachschaden von mehr als 3.000 Euro zur Folge hatte. Trotz der Beschädigungen blieben beide Fahrzeuge betriebsbereit, verletzt wurde niemand. Die Sperrung einer Fahrspur zur Absicherung der Unfallstelle wurde gegen 16:30 Uhr wieder aufgehoben.

Senftenberg:  Am späten Dienstnachmittag grölte ein Mann am Busbahnhof „Heil Hitler“ und streckte seinen Arm zum Hitlergruß aus. Der Polizei wurde der Sachverhalt am Abend bekannt und sie konnte einen 30-jährigen Tatverdächtigten ermitteln. Er ist der Polizei hinlänglich wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt. Gegen ihn wird nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. 

Schipkau: Unbekannte haben 20 Metallpfähle vom Windpark, die den Verlauf der Kabelführung markieren sollten, gestohlen. Dem Forstbetrieb ist ein Schaden von etwa 500 Euro entstanden.

Senftenberg: Ein 28-Jähriger telefonierte am Dienstagmittag auf dem Fahrrad, als er auf der Fischreiherstraße fuhr. Polizisten hielten ihn an, um die Ordnungswidrigkeit zu ahnden. Sie stellten Cannabisgeruch bei dem Mann fest. Nicht nur das, er hatte auch noch weitere 23 Gramm bei sich, die sichergestellt wurden. Nun wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. 

Lübbenau: Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Mittwoch stellten Polizisten kurz nach 01:00 Uhr eine 36-Jährige unter dem Einfluss von Drogen am Steuer ihres PKW fest. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine. Eine Blutprobe wurde angeordnet und Anzeige erstattet. 

Schwarzheide: Da er ohne Licht am Fahrrad unterwegs war, wurde in der Nacht zu Mittwoch ein 25-Jähriger gegen 02:20 Uhr in der Ruhlander Straße kontrolliert. Dabei stellten die Polizisten fest, dass das E-Bike als gestohlen gemeldet worden war. Sie fanden bei dem jungen Mann noch ein Cliptütchen mit Cannabis. Das Fahrrad und die Drogen wurden sichergestellt, die Ermittlungen dauern an.

Brieske: Gegen 09:15 Uhr kam es am Mittwoch am Kreisverkehr auf der Briesker Straße zu einem Unfall mit einem LKW. Nach ersten Erkenntnissen ist der Fahrer nach dem Durchfahren des Kreisverkehrs von der Fahrbahn abgekommen und der LKW im Straßengraben umgekippt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Er wurde vor Ort medizinisch betreut. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Der LKW hatte Silage geladen, die nun mit Hilfe eines Radladers umgeladen werden musste. Die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten dauern an. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 40.000 Euro geschätzt.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren