Oberspreewald-Lausitz Montag, 15 Juni 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Kleinkoschen: Ein 68-Jähriger überholte am Sonntagnachmittag auf dem Radweg bei Kleinkoschen zwei andere Radfahrer, um im Anschluss vor ihnen nach rechts abzubiegen. Dabei touchierte er eine 49 Jahre alte Radlerin, welche er gerade überholte hatte. Diese kam in der weiteren Folge zu Fall und verletzte sich. Rettungskräfte kümmerten sich um sie. Bei dem Mann ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,65 Promille. In einem Krankenhaus wurde eine beweissichernde Blutprobe realisiert. Die Höhe des Sachschadens an den Rädern ist nicht bekannt.

Schwarzheide, Vetschau: Am Sonntagnachmittag wurden in der Husemannstraße in Schwarzheide ein 30-jähriger Fahrzeugführer sowie eine 30 Jahre alte Autofahrerin in der Berliner Straße in Vetschau positiv am Amphetamine kontrolliert. Im Anschluss erfolgte jeweils eine beweissichernde Blutprobe. Die Kriminalpolizei hat die weitere Bearbeitung übernommen.

Vetschau: An einem PKW VOLVO wurden am Sonntagabend in der Kraftwerkstraße zum wiederholten Mal in Fahndung stehende amtliche Kennzeichen festgestellt. Im Fahrzeug befanden sich augenscheinlich ein hochwertiges E-Bike und Werkzeug. Das Fahrzeug wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten sichergestellt. Gegen den 35-jährigen, polizeibekannten Halter des Autos dauern die Ermittlungen an.

Schwarzheide: Bei einem Rangiermanöver beschädigte am Sonntagabend ein 63-Jähriger mit seinem PKW OPEL in der Ruhlander Straße einen Gartenzaun, einen Laternenmast sowie ein Garagentor. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,45 Promille. Rettungskräfte brachten den Mann anschließend in ein Krankenhaus, wo die erlittenen Verletzungen versorgt auch eine beweissichernde Blutprobe durchgeführt wurde. Das Auto war bei einem Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Lieske: Ein Wildschwein und ein PKW MERCEDES kollidierten am Sonntag gegen 22:00 Uhr bei Lieske miteinander. Das Tier konnte nach dem Zusammenprall flüchten. Am Fahrzeug entstand ein Blechschaden von etwa 2.000 Euro.

Woschkow: Von einem Baustellengelände in Woschkow stahlen unbekannte Täter am Wochenende eine Rüttelplatte. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere hundert Euro.

Calau: Zwischen Calau und Mlode ereignete sich am Montag gegen 08:00 Uhr ein Vorfahrtunfall. Dabei kollidierten ein PKW DACIA und ein VW. Mit einem Sachschaden von rund 10.000 Euro waren beide Autos ein Fall für den Abschleppdienst. Ein beteiligter Fahrzeugführer wurde leicht verletzt und wollte bei Bedarf selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Lauchhammer: Im Keller des Mehrfamilienhauses in der Straße der Freundschaft wurde am Montagvormittag ein in Sachsen gestohlenes und seit wenigen Tagen in Fahndung stehendes E-Bike aufgefunden und sichergestellt. Nach Abschluss aller kriminalpolizeilichen Maßnahmen wird es dem Eigentümer übergeben.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote