Oberspreewald-Lausitz Dienstag, 14 April 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Vetschau, Senftenberg: Eine 30-jährige MITSUBISHI-Fahrerin wurde am Montagabend in der Straße der AWG in Vetschau kontrolliert. Ein Drogenschnelltest bei der Frau reagierte positiv auf Amphetamine. Bereits am Montagvormittag stellten Polizeibeamte in der Briesker Straße in Senftenberg einen 20-jährigen Autofahrer fest, welcher unter dem Einfluss von Kokain einen PKW NISSAN führte. In beiden Fällen erfolgten in Krankenhäusern die beweissichernden Blutproben. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Guteborn, Zerkwitz:   Auf der Landstraße 57 zwischen Grünewald und Guteborn ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 06:15 Uhr ein Vorfahrtunfall. Dabei kollidierten ein PKW VW mit Anhänger und ein FORD PICKUP mit Anhänger. Mit einem Gesamtsachschaden von rund 15.000 Euro war der VW nicht mehr fahrbereit. Nur wenige Stunden später kollidierten gegen 10:30 Uhr zwei PKW auf einem Parkplatz Am Kaufland in Zerkwitz. Beide Autos blieben mit einem Schaden von rund 3.000 Euro weiterhin fahrbereit.

Suschow, Ogrosen:   Am Montagabend kollidierte auf einer Landstraße bei Suschow ein MERCEDES-LKW mit einem Reh. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug musste ein Frontschaden von rund 1.000 Euro protokolliert werden. Nur wenige Stunden später am Dienstagmorgen stießen bei Ogrosen ein Wildschwein sowie ein PKW DACIA zusammen. Der Schwarzkittel trollte sich nach dem Aufprall. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

Foto: NicoLeHe, pixelio.de

Das könnte Sie auch interessieren