Landkreis
Niederlausitz Sonntag, 17 Januar 2021 von Redaktion

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen 11.01. - 17.01.2021

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen 11.01. - 17.01.2021

 

17:12 Uhr 16.01.2021 | Landkreis Bautzen: Inzidenzwert bei 296 // Testpflicht für Grenzpenzler

Im Landkreis Bautzen sind am Sonnabend, 16. Januar 2021, insgesamt 105 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 369 Patienten gelten als genesen. 1.591 Personen sind aktuell infiziert. Sieben Patienten im Alter zwischen 61 und 87 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 419. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 296,33 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 3.503 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 173 Corona-Patienten behandelt, 34 davon auf einer Intensivstation.

Informationsblatt für Grenzpendler und Grenzgänger

Alle notwendigen Informationen für die ab Montag, 18. Januar 2021, geltende wöchentliche Testpflicht von Grenzpendlern und Grenzgängern hat der Freistaat in einem Informationsblatt zusammengestellt.

16:35 Uhr 16.01.2021 | Landkreis Görlitz: Inzidenzwerzt bei 251 // Testpflicht für Grenzpendler // Schnelltests für Schüler

 Aktuell 

Neu zum Vortag

Aktuell infizierte Personen 2156 + 133
davon stationär in Behandlung im Landkreis Görlitz 196 0

7-Tage-Inzidenz

Tag 7

Tag 6

Tag 5

Tag 4

Tag 3

Tag 2

Tag 1

GESAMT

je 100T EW

10.01. 11.01. 12.01. 13.01. 14.01. 15.01. 16.01.    
36 3 124 170 134 35 133 635

251,26

* Einwohnerzahl 252.725 zum 31.12.2019Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 133 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zum Vortag festgestellt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 129 Erwachsene und vier Kinder.Derzeit sind 2.156 Personen infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 251,26 je 100.000 Einwohner.196 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 26 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 13.108 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 10.295 Personen sind zum heutigen Zeitpunkt genesen. 657 Menschen sind in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion bislang verstorben.


Testpflicht für Grenzpendler

Die Regelung zur regelmäßigen Testung von Grenzpendlern (Wohnort im Freistaat Sachsen) und Grenzgängern (Wohnort im ausländischen Risikogebiet) tritt am Montag, 18. Januar 2021, in Kraft.Anerkannt werden Schnelltests und PCR-Tests, die in der Tschechischen Republik oder in der Republik Polen vorgenommen worden sind und den RKI-Test-Vorgaben entsprechen. Es gibt keine Pflicht, den Test an einem bestimmten Tag vorzunehmen. Sinnvoll ist es, den Test vor der Arbeitsaufnahme z. B. am Wochenbeginn durchzuführen.

Grenzgänger und Grenzpendler sind von der häuslichen Quarantäne nur dann ausgenommen, wenn sie die regelmäßige wöchentliche Testpflicht erfüllen. Lassen sie sich nicht testen, müssen sie sich in Quarantäne begeben. Der Verstoß gegen die Quarantänepflicht kann mit einem Bußgeld geahndet werden. Kinder in Kindertagesstätten und Schüler ab der Grundschule bis Schulabschluss fallen nicht unter die Regelung.Für Grenzpendler und Grenzgänger besteht eine Ausnahme für die digitale Einreiseanmeldung, jedoch ist bei einer polizeilichen Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs diese Ausnahme (z.B. durch eine Pendlerbescheinigung) glaubhaft zu machen.Weitere Informationen sind unter Hinweise für Grenzpendler und Reiserückkehrer zu finden.


Freiwillige Schnelltests für Schülerinnen und Schüler im Landkreis Görlitz

Durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus besteht im Zusammenhang mit der Aufnahme des Schulbetriebes für Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen am 18. und 19. Januar 2021 das Angebot von freiwilligen Schnelltests.Dazu wurden durch das Landesamt für Schule und Bildung, Standort Bautzen (LaSuB) für den Landkreis Görlitz sechs Testzentren eingerichtet:

  • BSZ Weißwasser
  • Friedrich-Schleiermacher-Gymnasium Niesky
  • BSZ Christoph Lüders Görlitz
  • Blumenhalle Messepark Löbau – in Verantwortung des BSZ Löbau
  • Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf
  • BSZ Zittau


Die Organisation der Schnelltests erfolgt in Regie der Schulleitungen der Testschulen in Abstimmung mit den übrigen Schulen (Stammschulen der Schülerinnen und Schüler). Mit der Durchführung der Testung ist vom LaSuB der DRK-Kreisverband beauftragt worden.Das Landratsamt Görlitz hat in Abstimmung mit den Stammschulen, die notwendige Beförderung von Schülerinnen und Schülern aus den Stammschulen zu den Testzentren mit freigestellten Schülerverkehren organisiert, wenn die Testzentren nicht fußläufig von den Stammschulen erreichbar sind. Schülerinnen und Schüler bzw. Sorgeberechtigte werden durch die jeweilige Stammschule über alle erforderlichen Formalitäten informiert.Weitere Informationen unter https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2021/01/13/kostenlose-corona-schnelltests-fuer-schueler-und-lehrer/

 

 

16:03 Uhr 16.01.2021 | Elbe-Elster: 43 neue Fälle // Inzidenzwert bei 379

gesamt positiv Getestete: 4.008 (+ 43 zum Vortag)
davon aktive Fälle: 922 (+ 18 zum Vortag)
genesene Personen: 2.974 (+ 16 zum Vortag)
bestätigte 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 379,0 (410,5 am Vortag)
stationär behandelte Personen: 43 (Stand 15.01.21)
davon intensivmedizinisch: 12 (Stand 15.01.21)
Personen in Isolation bzw. häusliche Quarantäne: 2310 (- 310 zur Vorwoche/Stand 15.01.21)
verstorben: 112 Personen (+ 9 zum Vortag)

 

15:49 Uhr 16.01.2021 | Landkreis Oder-Spree: Aktuelle Fallzahlen // Inzidenzwert bei 183,4

Im Landkreis Oder-Spree sind derzeit 761 Menschen nachweislich mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. Im Laufe des gestrigen Tages wurden 29 neue Fälle vom Gesundheitsamt erfasst. Die 7-Tage-Inzidenz, die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner, liegt laut der Daten des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) bei 183,4. Die in der Vierten Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg an das Überschreiten einer Inzidenz von 200 geknüpfte Begrenzung des Bewegungsradius auf 15 Kilometer ab Landkreisgrenze hat weiter Bestand. Diese Beschränkung entfällt erst, wenn der kumulierte 7-Tage-Inzidenzwert von 200 Neuinfektionen an mehr als fünf zusammenhängenden Tagen unterschritten wird.

Kumuliert wurden seit Beginn des Pandemiegeschehens 4744 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Bisher gelten 3799 Infizierte als geheilt. Wie das Gesundheitsamt meldet, sind fünf weitere Personen im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen verstorben. Damit sind im Kontext mit dem Coronavirus jetzt 184 Todesfälle in Oder-Spree zu beklagen. Zur Reduzierung von Infektionsrisiken hat das Gesundheitsamt für 1767 Personen Quarantäne angeordnet.

 

15:17 Uhr 16.01.2021 | Spree-Neiße: 102 neue Fälle // Inzidenzwert bei 377

 

Aktuelle Fallzahlen im Landkreis Stand: 16.01.2021
Bestätigte Infektionen 4511
Veränderung zum Vortag +102
davon stationäre Behandlung 34
Angeordnete Quarantäne
(nicht enthalten positiv Getestete)
ca. 1200
davon geheilt 1831
Anzahl der Todesfälle durch/oder in Verbindung mit Covid-19 123
Aktuell infizierte Personen 2557
7-Tage-Inzidenzwert 377.2

Infektionsfälle im Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa

KommuneAnzahl bestätigt
Amt Burg (Spreewald) 464 (+56)
Amt Döbern-Land 525 (+3)
Amt Peitz 372 (+4)
Gemeinde Kolkwitz 298 (+3)
Gemeinde Neuhausen/Spree 140 (+3)
Gemeinde Schenkendöbern 117
nicht im Landkreis 83
Stadt Drebkau 184 (+3)
Stadt Forst (Lausitz) 531 (+8)
Stadt Guben 600 (+13)
Stadt Spremberg 1072 (+8)
Stadt Welzow 125 (+1)

 

14:27 Uhr 16.01.2021 | Dahme-Spreewald: 52 neue Fälle // Inzidenzwert bei 203,7

ktuelle Fallzahlen LDS
bestätigte Infektionen 3947
Veränderung zum Vortag +52
Todesfälle 109
genesen 3295
aktuell infizierte Personen 543
davon in stationärer Behandlung 52
davon in häuslicher Isolation 491
7-Tage-Inzidenz 203,7

Bürgertelefon

13:54 Uhr 16.01.2021 | Oberspreewald-Lausitz: 53 neue Fälle // Inzidenzwert bei 273

Landkreis OSL
Neufälle im 24h-Vergleich +53
bestätigte Fälle 4.373
aktuelle Fälle 722
davon stationär im Klinikum Niederlausitz in Behandlung

38

(Stand 15.01.)

Genesene 3.504
Sterbefälle 147
in Quarantäne

1.355

(Stand 15.01.)

7-Tage-Inzidenz 273,38

Stand: 16.01.2021

13:02 Uhr 16.01.2021 | Sana-Herzzentrum Cottbus: Weitere Patienten übernommen

Das Sana-Herzzentrum Cottbus hat am Freitag erneut Patienten aus umliegenden Krankenhäusern übernommen, um die dortige Versorgung sicherzustellen. Die nachfolgenden Zahlen beruhen auf unserer täglichen Meldung im Interdisziplinären Versorgungsnachweis IVENA eHealth:

Anzahl der aktuell behandelten Covid-19 Patienten im SHC gesamt

davon Patienten mit intensivmedizinischer Betreuung

Anzahl intensivmedizinisch betreuter Patienten auf ECMO Plätzen

12

8

1

Wir bitten um Beachtung dieser Zahlen in Ihrer täglichen Corona-Zusammenfassung für das Stadtgebiet Cottbus. Für weitere Fragen erreichen Sie mich gern per Telefon oder Mail.

 

12:59 Uhr 16.01.2021 | Cottbus: Aktuelle Fallzahlen // Rodeln im Branitzer Park untersagt 

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 3.511 gestiegen. Das sind 66 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 1.495 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 263. Das Ordnungsamt sprach gegen insgesamt fünf Personen im öffentlichen Nahverkehr und in einem Einkaufszentrum Bußgelder, da sie gegen die derzeit geltene Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verstoßen haben. Weiterhin mussten mehrere Personen vom Rodeln im Branitzer Park abgehalten werden.

Weitere Infos gibt es in der aktuellen Meldung der Stadt -> Hier weiterlesen.

 

11:40 Uhr 16.01.2021 | Brandenburg: Inzidenzwert bei 234,9 // 37.993 Impfungen

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 916 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 60.321 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 16.01.2021, 10:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 41.091 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+251 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 17.438 (+617). Die Zahl der bisher im Land Brandenburg durchgeführten Corona-Schutzimpfungen liegt bei 37.993 (+4.195 im Vergleich zum Vortag, Gesamtzahl kumulativ ab dem 27.12.2020, Stand: 15.01.2021).

Landkreis /
kreisfreie Stadt

Neue bestätigte Fälle im
24-h-Vergleich

Zahl bestätigter Fälle

ambulant + stationär
kumuliert ab 10. KW 2020

Stand: 16.01., 10:00 Uhr

7-Tage-Inzidenz
pro 100.000 Einwohner

Sterbefälle

Wohnortprinzip

kumuliert ab 10. KW 2020

(24-h-Vergleich)

Barnim

+47

3.349

139,8

108 (+3)

Brandenburg a. d. H.

+10

1.126

182,9

32

Cottbus/Chóśebuz

+47

3.445

267,9

119 (+2)

Dahme-Spreewald

+52

3.947

203,8

109 (+3)

Elbe-Elster

+43

4.008

379,1

112 (+9)

Frankfurt (Oder)

+10

1.192

126,4

43 (+2)

Havelland

+16

3.145

177,3

62 (+4)

Märkisch-Oderland

+55

4.003

122,1

164 (+1)

Oberhavel

+78

3.867

210,4

86 (+3)

Oberspreewald-Lausitz

+53

4.373

273,4

147 (+2)

Oder-Spree

+30

4.744

183,4

184 (+5)

Ostprignitz-Ruppin

+51

2.210

407,6

40 (+2)

Potsdam

+51

4.501

232,3

144 (+2)

Potsdam-Mittelmark

+84

4.546

249,3

98 (+1)

Prignitz

+47

1.627

312,5

65 (+2)

Spree-Neiße/Sprjewja-Nysa

+102

4.511

377,2

123

Teltow-Fläming

+91

3.827

303,5

86 (+3)

Uckermark

+49

1.900

262,3

70 (+4)

Brandenburg gesamt

+916

60.321

234,9

1.792 (+48)

Die relevanten Corona-Daten werden täglich aktualisiert mit Diagrammen und Grafiken auf einem sogenannten Dashboard für das Land Brandenburg dargestellt: https://experience.arcgis.com/experience/331f51a39f3046208f355412190cb57b.


Das könnte Sie auch interessieren