Nachbarn Dienstag, 29 Januar 2019 von Redaktion

Muskauer Vereine erhalten Finanzspritze

Muskauer Vereine erhalten Finanzspritze

Am 16. Januar konnten sich drei Vereine aus Bad Muskau über große finanzielle Unterstützungen im Gesamtwert von 2.500 Euro von der Volksbank Spree-Neiße eG freuen. Gemeinsam mit Kundenberater Marcel Schnabel übergab der Teamleiter der Geschäftsstelle in Bad Muskau, Thomas Schatter, jedem Verein einen großzügigen Scheck. Der "Elferrat" Bad Muskau e.V. wird von den Mitteln neue Kostüme anschaffen. Beim Tischtennisverein Bad Muskau kann nun eine neue Tischtennisplatte gekauft werden und der SV Rot-Weiß Bad Muskau e.V. konnte seine Jugend mit neuen Trainingsshirts ausstatten.

Bei dieser finanziellen Zuwendung handelt es sich um die Reinerträge aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe. Im Jahr 2018 konnte die Volksbank Spree-Neiße eG so bereits Vereine und Einrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet – welches sich von Guben bis nach Weißwasser und von Spremberg bis Forst erstreckt – mit einer Summe von insgesamt 16.400 Euro unterstützen. Die Mittel fließen vor allem die Bereiche für Kinder und Jugend, Soziales, Kultur und Sport.

Seit 65 Jahren zählt das GewinnSparen zu den attraktivsten Lotterien und ist somit ein Klassiker, der Spannung und Sparen miteinander verbindet. Und das geht ganz einfach: Von jedem Los in Höhe von fünf Euro werden vier Euro gespart, ein Euro ist das Losentgelt für die Lotterie. Es gibt Geldgewinne zwischen 4 Euro und 25.000 Euro. Und es finden Zusatz- und Sonderverlosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. Doch nicht nur die Gewinnsparer profitieren von den Gewinnsparlosen, denn ein Teil des Losentgeltes, der sogenannte Reinertrag, fließt in gemeinnützige, kulturelle und soziale Projekte und Institutionen in die Region.

Foto: Marcel Schnabel und Thomas Schatter (hinten v.l.n.r.), Kundenberater der Geschäftsstelle in Bad Muskau übergaben die Finanzspritzen an die Vereine

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote