Nachbarn Donnerstag, 16 August 2018 von [wp]

Traumhaft und unvergesslich - Nilkreuzfahrten in Ägypten

Traumhaft und unvergesslich - Nilkreuzfahrten in Ägypten

Schon immer ist der Nil die Lebensader Ägyptens gewesen. Er sorgt für eine gute Überschwemmung und somit für eine reiche Ernte. Mit etwa 6.500 Kilometern ist der Nil, neben dem Amazonas, der längste Fluss der Welt. Er ist schiffbar und dient als Transportstraße. Das machen sich nicht nur die Ägypter selbst zunutze, sondern auch die interessierten Nilkreuzfahrer von heute.

Wer noch mehr Wissenswertes über den Fluss erfahren möchte, kann es unter diesem Link tun.

Welche Kreuzfahrt sich für Einsteiger eignet

Für Unsichere gibt es geeignete Schnupperangebote, die sich auf 3 bis 5 Übernachtungen beschränken. So können Sie auf der Mini-Kreuzfahrt die Vorzüge einer Schiffsreise auf dem Nil kennen lernen. Der Luxus an Bord wird Sie freuen! Die Kabinen entsprechen komfortablen Hotelzimmern: günstige Innenkabinen, großzügige Familienkabinen, Luxuskabinen mit Nilblick und Luxussuiten. Das Leben an Bord bietet alles, was eine unterhaltsame Kreuzfahrt ausmacht. Die Restaurants und Bars bieten mitteleuropäische und ägyptische Küche und Getränke sowie orientalische Köstlichkeiten an. Die Innenräume sind dezent klimatisiert. Häufig gibt es Geschäfte, Kinos, Casinos oder Diskotheken. Das Sonnendeck mit Pool, Fitnessstudios und Sportangebote laden ein. Das freundliche Personal sorgt für eine entspannte Atmosphäre. Nicht zu vergessen: Die Unterhaltungsprogramme mit Musik und Tanz sowie spezielle Angebote für Kinder sowie Kinderbetreuung. Die gemachten Erfahrungen motivieren Sie bestimmt, sich beim nächsten Mal 7 bis 14 Tage für die ägyptischen Schätze zu nehmen. Nur nicht alle wichtigen Denkmäler des Pharaonenreiches auf einmal kennen lernen wollen! Hier finden Sie weitere Aspekte.

Nostalgisch reisen auf dem Nil mit der Dahabeya

Wenn Sie die klassische Nilkreuzfahrt bereits hinter sich haben, versuchen Sie es doch mal auf einem Segelschiff im Kolonialstil! Mit der sogenannten Dahabeya fuhren reiche Ägyptenbesucher schon im 19. Jahrhundert den Fluss entlang. Lautlos und elegant gleitet die Dahabeya dahin und verbreitet eine tiefe Ruhe und Gelassenheit. Bei dieser Reiseart erleben Sie 200 Kilometer Fluss in familiärer Atmosphäre an Bord, ganz nah an der Lebensader Ägyptens. Auf der Strecke werden nicht nur alle beliebten Sehenswürdigkeiten besichtigt, sondern auch weitere Highlights. Denn die Dahabeya kann dort anlegen, wo ein großer Cruiser nicht hinkommt. Das verspricht unvergessliche Augenblicke unter der Sonne und dem Sternenhimmel.

Spezielle Tipps zu den Nilkreuzfahrten

Die beliebtesten Reisemonate liegen im Frühjahr (Mitte März - Mitte Mai) und Herbst (Mitte September - Mitte November). Da sind die Temperaturen tagsüber für Mitteleuropäer erträglich. Unbedingt eine Kopfbedeckung mitnehmen! Beim Landgang sollte die andere Kultur respektiert werden, indem möglichst die Haut bedeckt wird. Also, lange Sommerhosen oder Caprihosen statt Shorts tragen, statt Bikini lieber Badeanzug oder Tankini. Den kühlen ägyptischen Nächten begegnen Sie am besten in warmer Kleidung. Statt Sandalen, ziehen Sie besser festes Schuhwerk an, wegen der Sandflöhe! Kein Wasser aus der Leitung trinken, sondern nur Mineralwasser aus Flaschen. Vor allem kein Wasser von Straßenkindern und -händlern in Flaschen kaufen, das ist Nilwasser! Bei Bettlern oder Straßenverkäufern keine Aufmerksamkeit zeigen. Wenn Sie doch etwas geben wollen, dann in ägyptischen Pfund. 1 EUR entspricht dort einem Tageslohn. Nilkreuzfahrten sind so beliebt, trotz Warnungen des Auswärtigen Amtes. Was man sicherheitshalber beachten sollte, finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren