Nachbarn Mittwoch, 16 November 2011 von Helmut Fleischhauer

„SOS Human Rights” – Grips-Theater zeigt Inszenierung zu Flüchtlingsrechten an der Viadrina

Am Mittwoch, dem 23. November 2011, 18.00 Uhr, heißt es im Audimax der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) „SOS for Human Rights“:
Die Amnesty International Hochschulgruppe der Viadrina lädt Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren mit ihren Freunden und Familien zu der neuen Jugendproduktion des Berliner GRIPS- Theaters zum Thema Flüchtlingsrechte an den EU- Außengrenzen und innerhalb der Europäischen Union.
Jamila wurde aus Deutschland nach Ghana abgeschoben, die Ghanaerin Naisha möchte studieren und Arbeit finden, Kerim ist auf der Flucht vor dem Krieg in Afghanistan. Ihre Fluchtgründe sind dabei so unterschiedlich wie sie selbst, ihr Ziel aber dasselbe: Europa. Die lange Reise, auf die sich die drei Jugendlichen begeben, hat das GRIPS-Theater Berlin zu einem unterhaltsamen und zugleich informativen Theaterstück verarbeitet.
Nachdem das Theaterstück durch die ganze Republik getourt ist, bringt die Amnesty International Hochschulgruppe der Viadrina das Theaterstück nun auch nach Frankfurt (Oder). Im Anschluss an die Vorstellung hat das Publikum die Möglichkeit zu einer Diskussion mit den Schauspielern.
Einlass ist ab 17:30 Uhr.
Der Eintritt ist frei!
„SOS for Human Rights”
Mittwoch, 23. November 2011
18.00 Uhr
Audimax der Europa-Universität Viadrina
Logenstraße 2
Quelle: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote