Nachbarn Dienstag, 14 Juni 2011 von Thoralf Haß

2. Lausitzer Oldtimer- und Blaulichttreffen in Hoyerswerda

2. Lausitzer Oldtimer- und Blaulichttreffen in Hoyerswerda

Nach der erfolgreichen Premiere 2010 mit rund 300 Fahrzeugen und mehr als 3000 Besuchern startet am kommenden Wochenende das 2. Lausitzer Oldtimer- und Blaulichttreffen in Hoyerswerda. Um die Veranstaltung noch attraktiver zu machen und mehr Gäste auf das Gelände zu locken, zog man vom Flugplatz Nardt in die Innenstadt zum Festplatz am Lausitzbad.
Gezeigt werden historische Blaulicht- und Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Hinzu kommen Oldtimer und Fahrzeuge aus dem früheren Ostblock.
Am Freitag, 17. Juni, beginnt das Treffen gegen 15:45 Uhr mit der Ausfahrt der bis dahin angereisten Teilnehmer mit der anschließenden Aufstellung der Blaulichtfahrzeuge auf dem Lausitzer Platz.
Am Sonnabend, 18. Juni, ist ganztätig Programm auf dem Festgelände. Alle Fahrzeuge werden präsentiert und vorgeführt. Die Feuerwehr Hoyerswerda zeigt eine Ausstellung „Hubrettungsfahrzeuge im Wandel der Zeit“ sowie Vorführungen ihrer Technik. Die Landespolizei Sachsen stellt die neueste Blitztechnik vor. Für die Kinder gibt es eine Bastel- und Spielstraße. Ein großer Trödel- und Teilemarkt findet ebenfalls auf dem Veranstaltungsgelände statt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Gegen 13:15 Uhr startet die große Ausfahrt der Fahrzeuge über Nardt, Elsterheide, Seidewinkel zurück nach Hoyerswerda (Rückkehr gegen 14:30 Uhr). Ab 20:00 Uhr darf im Festzelt getanzt werden, ehe ein Feuerwerk den Tag beschließt.
Am Sonntag beginnt um 10:00 Uhr der musikalische Frühschoppen mit dem Spielmannszug Wiednitz/Schwarzkollm. Um 11:00 Uhr erfolgt die Vorführung einer Kontrollstelle, gegen 14:00 Uhr gibt es noch einmal Vorführungen der Feuerwehr.
Der Eintritt aufs Gelände kostet 3,- Euro für Erwachsene und 1,- für Kinder ab „110“ cm Körpergröße.

Das könnte Sie auch interessieren