Eröffnung der 30. Brandenburgischen Frauenwoche

2020 jährt sich die Deutsche Einheit zum 30. Mal. Ein Grund zum Feiern!
Aber auch ein Grund für eine Bestandsaufnahme. Daher laden die Schirmfrau der 30. Frauenwoche in Cottbus, Angelika Jordan, Studioleiterin des rbb Regionalstudios Cottbus, sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Cottbus/Chóśebuz, Sabine Hiekel, zur Bestandsaufnahme sowie zum Blick in die Gegenwart und Zukunft ein. In einer moderierten Podiumsdiskussion berichten fünf Frauen über ihre Erfahrungen gestern und heute und nehmen die Zukunft in den Blick. Die Veranstaltung wird von der Academy of Musik Cottbus umrahmt.