*

2 °C
Ost-Südost 0 km/h

„Swět Yany – Yanas Welt”

Yana Noack aus Drebkau nimmt uns in der neuen Ausstellung im Wendischen Haus mit in ihre Welt und gibt uns einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Dabei lässt sie sich von verschiedenen Kunstepochen beeinflussen und legt sich nicht auf einen Stil fest. Auch thematisch bleibt sie vielseitig: In ihrer Malerei finden sich zum Beispiel Stillleben, Landschaften, zwischenmenschliche Beziehungen und Tiermotive.

Die Künstlerin zeigte ihre Bilder bereits u.a. in den USA, Frankreich, Russland, der Ukraine sowie in Deutschland und präsentiert eine Auswahl nun erstmals im Wendischen Haus. Die Laudatio übernimmt Diego Noack, Geschäftsführer der ISIMKO GmbH. Tiffany und Jonas Schultchen werden den Abend musikalisch umrahmen.