Pink Floyd – Wish you were here

Das Album „Wish you were here“ wurde von Januar bis Juli 1975 in den Abbey Road Studios aufgenommen und erschien am 15. September 1975. Das Studioalbum beinhaltet fünf Titel, die nahtlos ineinander übergehen. Das Lied, wie auch das Album, setzt sich mit dem Weggang des früheren Komponisten, Sängers und Gitarristen Syd Barrett auseinander und trauert ihm nach. Barrett war bis 1968 Bandmitglied, aber aufgrund seines hohen Drogenkonsums und der dadurch bedingten psychischen Störung war er für die Band nicht weiter tragbar. 1968 wurde er durch David Gilmour ersetzt. Die Musiker erwähnten bei Interviews, dass auch die wachsende Entfremdung der Bandmitglieder untereinander im Album thematisiert wurde.