Landkreis
Domsdorf Montag, 13 August 2012 von Benjamin Andriske

10. StummfilmKonzert des Hollywood-Filmklassiker „Der Dieb von Bagdad“ musikalisch interpretiert.

10. StummfilmKonzert des Hollywood-Filmklassiker „Der Dieb von Bagdad“ musikalisch interpretiert.

Ein unwiederholbares Live-Event erwartet am 18. August die LOUISE-Besucher, wenn um 21 Uhr in der Kraftwerkshalle Stephan von Bothmer wieder in die Tasten greift und mit pianistischem Können, Einfühlungsvermögen sowie improvisatorischen Wagemut, den Hollywood-Filmklassiker „Der Dieb von Bagdad“ musikalisch interpretiert.
Stephan v. Bothmer gehört zu den weltweit besten Stummfilmpianisten. Er erfindet für jeden Film eine neue einzigartige Musik, drängt sich dabei nicht in den Vordergrund, so ergeben Bild und Musik das Gesamtkunstwerk.
Der US-amerikanische Stummfilm aus dem Jahre 1924 ist die erste Verfilmung eines Märchens aus 1001 Nacht. Die Geschichte ist eine klischeehafte klassische Liebesgeschichte, in welcher der Dieb Ahme versucht, das Herz der schönen Prinzessin zu gewinnen. Sein Konkurrent ist der Mongolenprinz. Der „Dieb von Bagdad“ erlebt in einer Märchenwelt aufregende Abenteuer. Der Film ist eine Mischung aus Abenteuer mit Spezialeffekten, wie der Reise auf dem fliegenden Teppich, und den stilistischen Ausdrucksmitteln der 20e Jahre. Eine Ungemein phantasievolle und trickreiche Inszenierung.
Besucher können schon ab 20 Uhr die Abenddämmerung mit einem guten Glas Wein und leckeren Schnittchen bei LOUISE genießen.
Diese Veranstaltung gehört zur kulturellen Reihe „KONZERT des MONATS“ des Landkreises Elbe-Elster und kann Dank der freundlichen Unterstützung der Sparkassenstiftung „Zukunft Landkreis Elbe-Elster“ sowie des Kulturamtes des Landkreises Elbe-Elster veranstaltet werden.
Vorverkauf Eintritt: 10,00 Euro, erm. 8,00 Euro (Schüler, Studenten)
Abendkasse Eintritt: 12,00 Euro, erm. 10,00 Euro (Schüler, Studenten)
Die Karten sind bei LOUISE bereits erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren