Gruhno Dienstag, 21 Juni 2011 von Sybille Schrey

780 Jahre Gruhno

780 Jahre Gruhno

Am 23. und 24. Juli 2011 feiert Gruhno das 780-ste Jahr der Ersterwähnung des Ortes. Die Vorbereitungen für dieses besondere Jubiläum sind in vollem Gange. Von vielen Gruhnoern werden schon Pläne für die Ortsausschmückung und die Gestaltung des Festumzuges geschmiedet, mit welchem die Feierlichkeiten am Samstag beginnen.
An der Gestaltung des Festes beteiligt sind unter anderem der Spielmannszug Sun-Pipers aus Sonnewalde, der Heimatverein Oppelhain, Fahrtouristik Nissen, der Reit- und Fahrverein Lindena, der Heimatverein Lindena, der Reit- und Fahrverein “Heidehof”, der Reit- und Fahrverein “Viktoria”, der Posaunenchor der Trinitatiskirche Finsterwalde und der Tanzkreis “Tempus Fugit”.
Außerdem werden ein Drehorgelorchester und ein Frettchenzirkus dabei sein. Am Sonntag finden Kirchenführungen und kostenlose Kutschfahrten entlang der alten Poststraße statt. Für die kleinen Gäste gibt es Spiele und kostenloses Ponyreiten.
Der genaue Programmablauf ist auf der Website von Gruhno zu finden.
Zu dem Fest, das unter der Schirmherrschaft des Landrates Christian Jaschinski steht, ist natürlich jeder herzlich eingeladen. Gruhno freut sich auf seine Gäste!

Das könnte Sie auch interessieren