Gruhno Dienstag, 19 März 2013 von Sybille Schrey

Hochzeitskirche Gruhno

Hochzeitskirche Gruhno

Über Jahrhunderte war die kirchliche Trauung selbstverständlich, heute ist sie eher selten geworden.
Doch warum Traditionelles nicht neu beleben, dachte sich der Gemeindekirchenrat von Gruhno und warb am vergangenen Wochenende auf der Hochzeitsmesse in Doberlug-Kirchhain für Hochzeiten in der fast 800-jährigen Gruhnoer Dorfkirche.
Voraussetzung für eine kirchliche Trauung ist die vorherige standesamtliche Eheschließung, und daß mindestens einer der Ehepartner der evangelischen Kirche angehört.
Weitere Informationen findet man auf der Homepage der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.
Anfragen zur Gruhnoer Hochzeitskirche können Interessierte an den Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates, Eckhard Heinrich, richten: info[at]gruhno.de.
Zum festlichen Anlaß können auch eine Hochzeitskutsche und weiße Hochzeitstauben vermittelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren