Landkreis
Schacksdorf Montag, 27 September 2021 von Redaktion / Presseinfo

Schacksdorf: Unbekannte beschädigen Wahlplakat und Auto von AfD-Politiker

Schacksdorf: Unbekannte beschädigen Wahlplakat und Auto von AfD-Politiker

Gestern haben unbekannte Täter ein in Schacksdorf abgestelltes Auto eines AfD-Politikers beschädigt. Nach Angaben der Polizei wurde eine Kennzeichentafel abgerissen und die Fahrzeugtür mit einer Flasche beworfen. Auch ein in der Nähe befindliches Wahlplakat wurde beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei teilte dazu mit:

Schacksdorf: Unbekannte Täter haben am Sonntag den im öffentlichen Verkehrsraum abgestellten PKW eines AfD-Politikers beschädigt. Am Fahrzeug befand sich ein Aufkleber der AfD. Es wurde eine Kennzeichentafel abgerissen und eine Flasche gegen eine Tür geworfen, so dass diese dabei beschädigt wurde. Ein in der Nähe befindliches Plakat der AfD wurde ebenfalls beschädigt, so dass die Handlungen im Zusammenhang gesehen werden und Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen sind. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht beziffert. 

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster:

Finsterwalde: Aus Unachtsamkeit knallte es am Montagmorgen gegen 8:00 Uhr auf dem Parkplatz in der Berliner Straße. An zwei PKW entstanden Sachschäden in Höhe von 4.000 Euro. 

Polzen: Am Sonntagabend kreuzte ein Reh die B87 zwischen Polzen Abzweig und Kolochau. Es kam zum Unfall, bei dem der PKW anschließend abgeschleppt werden musste. Das Reh bezahlte mit seinem Leben. 

Doberlug-Kirchhain: Am Sonntag musste der Fahrer eines Sattelzuges im Akazienweg feststellen, dass Unbekannte den Tankdeckel aufgebrochen und 100 Liter Diesel gestohlen hatten. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.  

Falkenberg: Der Eigentümer eines Mercedes Benz Vito musste am Sonntagabend in der Schulze-Delitzsch-Straße feststellen, dass Unbekannte die Heckscheibe des Fahrzeuges eingeschlagen hatten. Der entstandene Schaden beziffert sich in vierstelliger Höhe. 

Schmerkendorf: Mitarbeiter einer Firma in der Hauptstraße stellten am Montagmorgen fest, dass in ein Werkstattgebäude und in ein Büro eingebrochen worden war. Neben einem entwendeten Geldbetrag beläuft sich der angerichtete Sachschaden auf insgesamt geschätzte 1.500 Euro.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst.

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren