Lichterfeld Montag, 25 Juni 2012 von Benjamin Andriske

F60 in Lichterfeld mit „Landschaften und Abstraktionen“

F60 in Lichterfeld mit „Landschaften und Abstraktionen“

Die dritte Ausstellung an der F60 in diesem Jahr gestaltet der freischaffende Künstler Harald Schneider aus Staupitz. Mit ihm ist es wieder gelungen, einen Maler aus der Region für die Ausstellung „Landschaften und Abstraktionen“ am Besucherbergwerk F60 zu gewinnen.
Harald Schneider ist seit 2003 als freischaffender Künstler, Gästeführer und Buchautor tätig. Mit seinen Bildern konnte er kürzlich in Staupitz zum „Tag des offenen Ateliers“ im Elbe-Elster Kreis wieder Interessierte begrüßen. Sein Schaffen ist sehr vielfältig und berührt unterschiedliche Bereiche. Malerei und Holzplastiken, eigene Malkurse, Gästeführungen, Reiseberichte in Wort und Bild und Buchlesungen sind sein Metier. Seine entstandenen Bilder vermitteln die Lausitzer Landschaft im realistischen und impressionistischen Anstrich.
Die Vernissage findet am 6. Juli um 18.00 Uhr im Besucherbergwerk F60 mit kleiner musikalischer Umrahmung statt.

Ausstellungsort: Besucherzentrum im Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld
Ausstellungszeitraum: 2. Juli bis 7. September 2012
Thema: Landschaften und Abstraktionen (Aquarell-, Acryl- und Ölbilder)
Besichtigung während der Öffnungszeit
Fotos: H.Schneider

Das könnte Sie auch interessieren