Landkreis
Lichterfeld Sonntag, 05 September 2010 von Helmut Fleischhauer

Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmern - 11. Unternehmer-Kontaktbörse am 11. September

Am 11. September findet von 9.30 bis 15 Uhr die 11. Unternehmer-Kontaktbörse für den Wirtschaftsraum zwischen Elbe und Elster am Besucherbergwerk der F 60 in Lichterfeld (Bergheider Str. 4) statt. Sie steht unter dem Motto „Wirtschaft macht Schule“ und wird traditionell durch den gastgebenden Landrat eröffnet. In diesem Jahr lädt der Landkreis Elbe-Elster mit Landrat Christian Jaschinski ein.
Bei der Kontaktbörse können sich Unternehmerinnen und Unternehmer über ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Weiterbildungseinrichtungen der Region austauschen. Außerdem stellen Unternehmen ihre langjährigen Erfahrungen in der Berufsausbildung vor und zeigen, wie es ihnen gelingt, ihren Fachkräftenachwuchs langfristig zu sichern. Ab 13.30 Uhr kann die Förderbrücke F 60 kostenfrei besichtigt werden.
Anmeldungen von interessierten Unternehmen sind noch in der Wirtschaftsförderung des Landkreises OSL unter 03541/870-5141 möglich.
Information:
Die Unternehmerkontaktbörse wird von den drei Landkreisen Meißen, Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz sowie dem profil.metall Netzwerk Stahl- und Metallverarbeitung in Brandenburg und Berlin durchgeführt.
Im Jahr 2000 fand die erste Unternehmer-Kontaktbörse statt. Seither entwickelte sie sich zu einer festen Tradition, um die Kontakte zwischen den Firmen und den verschiedenen Einrichtungen in Sachsen und Brandenburg auf kurzem Weg enger zu knüpfen. Damit sollen Unternehmen in der Region gestärkt werden.
Quelle: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Das könnte Sie auch interessieren