Landkreis
Gahro Dienstag, 26 Januar 2021 von Redaktion / Presseinfo

Auto überschlägt sich auf B96 bei Gahro: Zwei Verletzte im Krankenhaus

Auto überschlägt sich auf B96 bei Gahro: Zwei Verletzte im Krankenhaus

Auf der B96 bei Gahro wurde heute ein 80-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt. Laut Angaben der Polizei kam der Fahrer mit seinem Auto von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Auch seine 71-jährige Beifahrerin verletzte sich. Beide mussten anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Gahro: Am Montagnachmittag gegen 15:45 Uhr verlor ein 80-jähriger MERCEDES-Fahrer auf der Bundesstraße 96 bei Gahro aus bislang unbekannter Ursache die Gewalt über sein Auto und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Er und seine 71 Jahre alte Beifahrerin wurden dabei verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. An der Unfallstelle kam es für etwa zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen auf Grund von Bergungs- und Rettungsarbeiten.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster: 

Finsterwalde: Am Montag wurden mehrere Einbrüche in Kellerverschläge in Mehrfamilienhäusern Am Wasserturm, in der Anhalter Straße sowie in der Mecklenburger Straße angezeigt. Gestohlen wurden nach ersten Ermittlungen diverse Werkzeuge sowie Getränke. Die Höhe der Sachschäden beträgt mehrere hundert Euro. Des Weiteren drangen unbekannte Täter vermutlich am vergangenen Wochenende in ein städtisches Gebäude im Ponnsdorfer Weg ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Entwendet wurden eine Kamera sowie eine Filmleinwand. Somit entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 13.000 Euro.

Bad Liebenwerda: Durch das aufmerksame Verkaufspersonal eines Verbrauchermarktes in der Heinrich-Heine-Straße wurde am Montagnachmittag ein 23 Jahre alter Mann beim Diebstahl von Spirituosen im Wert von rund 80 Euro gestellt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Herzberg: In der Klosterstraße kollidierten am Dienstagvormittag gegen 08:30 Uhr ein Kleintransporter und ein Linienbus. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Gesamtsachschadens wurde auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Langennaundorf: Auf der Bundesstraße 101 bei Langennaundorf kam es am Dienstag gegen 07:00 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW SKODA und einem Wildschwein. Der Schwarzkittel verendete. Am nicht mehr fahrbereiten Auto entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro.

Polizeimeldungen aus der Region

Weiterlesen 

Das könnte Sie auch interessieren