Betten Dienstag, 29 September 2009 von Thomas Helmholz

Kita Pfiffikus auf Reisen

Kita Pfiffikus auf Reisen

Betten: Am 25.09. war es wieder soweit. Nachdem der letzte Ausflug die Kinder in einen landwirtschaftlichen Großbetrieb führte, war nun Kultur angesagt. „Die gestohlene Nacht“- ein Puppentheaterstück, welches im Rahmen des 11. Internationalen Puppentheaterfestes im Kreismuseum Finsterwalde aufgeführt wurde, war das Ziel. Obwohl solche Ausflüge der Kita in Betten keine Seltenheit sind, waren die Kinder doch alle sehr aufgeregt. So war es auch kein Wunder, dass man es kaum erwarten konnte bis es los ging. Während der gut 45-minütigen Vorstellung des „Zappelfetzn“-Theaters aus Österreich gab es genug Gelegenheit zum mitmachen und klatschen. Am Ende durfte man sogar noch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Und nicht nur den kleinen Pfiffikussen hat es gefallen. Auch den begleitenden Eltern und Erziehern.

Wieder in Betten angekommen, wurden schon Pläne für den nächsten Ausflug geschmiedet. Will man den Kindern in der Kita Pfiffikus doch neben den Zusatzangeboten Englisch und Christenlehre durch solche Ausflüge auch etwas Abwechslung vom Kindergartenalltag bieten. Und wie man heute an den freudestrahlenden Gesichtern sehen konnte, ist das genau der richtige Weg. Dafür Danke an Frau Plaumann und Frau Hauschild, auch im Namen der Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachrichten Kompakt

Neuste Angebote