Landkreis
Elbe Elster Donnerstag, 01 Juli 2021 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Schilda: Nach einem Fehler beim Abbiegen kollidierten am Mittwochmittag ein PKW TOYOTA und ein VW in der Dorfstraße. An den weiterhin fahrbereiten Autos musste ein Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro bilanziert werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster

Falkenberg: Bei der Kontrolle eines 34-jährigen Fahrers eines PKW HYUNDAI am Mittwoch gegen 20:00 Uhr in der Karl-Marx-Straße legitimierte er sich mit einem österreichischen Führerschein. Allerdings wurde dem Mann vor geraumer Zeit seine deutsche Fahrerlaubnis behördlich entzogen. Weiterhin reagierte ein Drogenvortest positiv auf Amphetamine, worauf in einem Krankenhaus eine beweissichernde Blutprobe realisiert wurde. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und Ermittlungen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren