Elbe Elster Montag, 26 Oktober 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Elsterwerda: Nach einem Rangiermanöver kollidierte am Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr ein 52 Jahre alter MERCEDES – Fahrer in der Saathainer Straße mit einem PKW TOYOTA. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein diesbezüglicher Test ergab einen Wert von 2,58 Promille. In einem Krankenhaus erfolgte daraufhin eine beweissichernde Blutprobe. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und Anzeige erstattet. Die Höhe des Blechschadens beträgt etwa 3.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster

Burxdorf: Von einem Dreiseitenhof in der Ortslage von Burxdorf wurden vermutlich in der Nacht zum Montag Werkzeug, ein Anhänger sowie ein stillgelegter TRABANT gestohlen. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 3.000 Euro.

Zürchel: Unbekannte Täter drangen am Wochenende gewaltsam in das Feuerwehrgerätehaus in Zürchel ein und stahlen nach ersten Ermittlungen Funkgeräteladestationen. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere hundert Euro.

Schönewalde: Auf einer Landstraße bei Schönewalde kam es am Montag gegen 06:30 Uhr zu einem Wildunfall zwischen einem PKW FORD und einem Reh. Der Vierbeiner verendete an der Unfallstelle. Am Auto entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Herzberg: Wenn die dunkle Jahreszeit beginnt, steigt erfahrungsgemäß auch die Zahl der Einbrüche. Diebe schlagen besonders oft von Oktober bis Februar zu. Im Schutz der Dunkelheit können Diebe nahezu unentdeckt agieren. Auch deshalb finden alljährlich zur Zeitumstellung im Oktober im gesamten Elbe-Elster-Landkreis diverse Informationsveranstaltungen zum Thema „Einbruch- und Diebstahlschutz“ statt.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren