Elbe Elster Freitag, 23 Oktober 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Bad Liebenwerda: Am Donnerstag wurde der Polizei zur Anzeige gebracht, dass dem Verein der Waldeisenbahn in der Heinrich-Heine-Straße das Lastenfahrrad gestohlen worden war. Zwei der Polizei nicht unbekannte Männer im Alter von 35 und 36 Jahren gaben bei einer Kontrolle am selben Tag an, eben dieses gefunden zu haben. Die Ermittlungen gegen sie dauern an und das Fahrrad bekommt der Verein zurück. 

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster

Doberlug-Kirchhain: Der Fahrer eines Cross-Motorrades sollte am Donnerstagmittag in der Torgauer Straße einer Kontrolle unterzogen werden, da er ohne amtlichen Kennzeichen unterwegs war. Er flüchtete und stürzte in einem nahelegenden Wald. Der 29-Jährige wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Motorrad als gestohlen gemeldet war und der Mann darüber hinaus keinen Führerschein besitzt. Nach seiner Genesung wird er der Polizei einige Fragen zu beantworten haben. Die KTM wurde sichergestellt.

Beiersdorf: Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag durch ein Fenster in ein Lebensmittelgeschäft eingestiegen. Offensichtlich wurden keine Waren gestohlen und keine Schäden angerichtet.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren