Landkreis
Elbe Elster Dienstag, 30 Juni 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Finsterwalde: Kurz nach 14:30 Uhr wurde die Polizei am Montag über einen Verkehrsunfall in der Berliner Straße informiert. Beim Ausparken war es zum Zusammenstoß eines PKW RENAULT mit einem stehenden VW gekommen, der rund 1.000 Euro Sachschaden zur Folge hatte. Die Insassen blieben unverletzt und beide Autos fahrbereit.

 

Münchhausen: Gegen 17:00 Uhr wurde am Montag zur Verkehrsunfallaufnahme die Polizei in die Hauptstraße gerufen, da es nahe der Brücke zur seitlichen Kollision eines VW-Transporters mit einem IVECO-LKW gekommen war. Bei rund 2.000 Euro Sachschaden blieben beide Fahrzeuge betriebsbereit, verletzt wurde niemand.

Elsterwerda: Für eine kurzzeitige Sperrung der Bundesstraße 169 sorgte am Montagabend ein Verkehrsunfall, der seine Ursache in der Missachtung der Vorfahrt hatte. Beim Verlassen der Tankstelle in der Weinbergstraße hatte kurz nach 18:00 Uhr ein PKW RENAULT einen TOYOTA gerammt, so dass ins Protokoll rund 2.000 Euro Sachschaden aufzunehmen waren. Verletzt wurde dabei niemand, die Autos blieben fahrbereit und die Sperrung konnte nach etwa 45 Minuten aufgehoben werden.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren