Elbe Elster Donnerstag, 13 Juni 2019 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Finsterwalde: Bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochnachmittag in der Sonnewalder Straße zwischen einem PKW VW und einem FORD wurde ein 42-jähriger Unfallbeteiligter verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro.

 

Finsterwalde: In der Nacht zum Donnerstag stahlen unbekannte Täter in der Rosa-Luxemburg-Straße einen MERCEDES-Firmentransporter. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Sprinter führten bisher nicht zum Auffinden.

Herzberg:  Nach einem missglückten Ausparkmanöver auf einem Parkplatz in der Osterodaer Straße kollidierten am Mittwoch gegen 15:30 Uhr ein PKW VW und ein VW-Kleintransporter. Beide Autos blieben bei einem Schaden von mehreren hundert Euro weiterhin fahrbereit.

Doberlug-Kirchhain: Wer hat so viel Geld zu verschenken? Diese Frage stellte sich eine 70-jährige Rentnerin aus Doberlug-Kirchhain, nachdem sie am Mittwoch einen Anruf erhielt, in dem ihr mitgeteilt wurde, dass sie 38.000 Euro gewonnen hätte. So viel Geld, ohne dass man an irgendwelchen Gewinnspielen oder Lotterien teilgenommen hat? Da kann etwas nicht stimmen, das riecht eindeutig nach Betrug! Um diesen Gewinn zu erhalten, so wurde ihr mitgeteilt, dass sie 900 Euro Gebühren bezahlen solle. Das tat sie natürlich nicht, sie informierte stattdessen die Polizei über diesen gescheiterten Betrugsversuch.Kontakttelefonnummern und Hinweise zu aktuellen Betrugsphänomenen finden Sie auf der Internetseite der Brandenburger Polizei unter www.polizei.brandenburg.de oder wählen den richtigen Notruf 110.

 

Foto: NicoLeHe, pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote