Elbe Elster Mittwoch, 24 April 2019 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Gorden-Staupitz: Kurz vor 16:00 Uhr wurden am Dienstag Feuerwehren und Polizei alarmiert, da ein Brandausbruch an der Landstraße 62 gemeldet worden war. Nahe der ehemaligen Kiesgrube stand etwa ein Hektar Waldfläche in Flammen. Bis 19:00 Uhr dauerte der Löscheinsatz an, eine Gefährdung von Gebäuden oder Personen war durch die Feuerwehren verhindert worden. Zur Höhe der Sachschäden ist bislang nichts bekannt. Da bis jetzt zur Brandursache keine Informationen vorliegen, hat die Kriminalpolizei ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.

 

 

 

Doberlug-Kirchhain: Polizeibeamte stoppten am Dienstag kurz nach 17:30 Uhr einen Fahrradfahrer auf der Gartenstraße, der offensichtlich erheblich berauscht unterwegs gewesen war. Ein Atemalkoholtest lag bei dem 36-Jährigen mit einem Messwert von 1,93 Promille bereits deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat. Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde die Blutprobe im Krankenhaus veranlasst.

Elsterwerda: Auf der Berliner Straße ereignete sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall, über den die Polizei kurz nach 06:00 Uhr informiert wurde. Beim rückwärts Rangieren hatte der Fahrer eines CITROEN-Transporters offenbar eine Fahrradfahrerin übersehen, so dass es zur Kollision kam. Die 55-Jährige stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen, die im Klinikum ambulant zu versorgen waren.

 

Foto: Tim Reckmann, pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote