*

Bedeckt

13 °C
Süd 0 km/h

Elbe Elster Mittwoch, 08 August 2018 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Bad Liebenwerda: Zu einem Crash zwischen drei PKW kam es am Dienstagnachmittag im Nordring. Verletzt wurde offensichtlich niemand. Die Schadenshöhe beträgt rund 4.000 Euro.

 

Bad Liebenwerda: Einem dreisten Diebstahl ist am Dienstag eine Verkäuferin eines Geschäftes in der Breiten Straße zum Opfer gefallen. Zwei Männer im Alter von etwa  25 und 50 Jahren, vermutlich aus dem „osteuropäischen“ Raum, betraten kurz vor Ladenschluss die Einrichtung. Der Ältere der Beiden lenkte die Frau ab, so dass der Jüngere freie Bahn hatte, um aus einer Tasche im Tresor eine bislang unbekannte Summe Bargeld zu stehlen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Körba: Aus bislang unbekannter Ursache kam am Dienstag gegen 16:45 Uhr ein 26-jähriger Fahrer mit einem PKW OPEL in Körba von der Straße ab und kollidierte mit einem Betonmast. Das Auto war nach dem Crash nicht mehr fahrbereit. Ein im Auto mitfahrendes zweijähriges Kind wurde leicht verletzt und noch vor Ort medizinisch behandelt. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Elsterwerda: Durch das Verkaufspersonal eines Bekleidungsgeschäftes in der Lauchhammer Straße wurde am Dienstagnachmittag ein polizeibekannter 28-jähriger Asylbewerber aus dem Tschad dabei erwischt, als er die Diebstahlsicherung eines Anzuges entfernte und das Kleidungsstück stehlen wollte. Bis zum Eintreffen der Beamten konnte er durch die Mitarbeiter festgehalten werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zobersdorf:  Am Mittwoch wurde der Diebstahl von etwa 250 Meter vieradrigem Kabel von einer Baustelle bei Zobersdorf bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro.

 

pm/red

 

Das könnte Sie auch interessieren