Landkreis
Schönwalde Mittwoch, 31 März 2021 von Redaktion

Unbekannte bestehlen Schönwalder Jugendclub. Feuerlöscher entleert

Unbekannte bestehlen Schönwalder Jugendclub. Feuerlöscher entleert

Unbekannte Täter verschafften sich in den letzten Tagen gewaltsamen Zugang in einen Jugendclub in Schönwalde (Landkreis Dahme-Spreewald) und stahlen nach ersten Ermittlungen diverse Unterhaltungselektronik. Zusätzlich versprühten die Einbrecher den Inhalt eines Feuerlöschers um Spuren zu verwischen. Kriminaltechniker kamen am Tatort zum Einsatz. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere tausend Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Dahme-Spreewald

Selchow: Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Dienstagnachmittag ein in der Glasower Straße abgestellten PKW AUDI. Die Höhe des Blechschadens beträgt etwa 2.500 Euro. Da der Unfallverursacher nach dem Zusammenstoß geflüchtet war, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des „unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ eingeleitet.

A10, PP Lankensee: Am späten Dienstagabend wurde ein Ehepaar aus England auf dem Parkplatz Lankensee in ein Gespräch mit einem Mann verwickelt. In der Zwischenzeit öffnete ein weiterer Unbekannter die Autotür des NISSAN und entwendete persönliche Dokumente sowie Bargeld. Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro.

Großer Schwielochsee: Aus einem Fischereikahn im Hafen von Niewisch entwendeten unbekannte Täter in den letzten Tagen etwa zwei Dutzend Fischereinetze und richteten so einen Schaden von etwa 10.000 Euro an.  

Lübben: In der Puschkinstraße kam es am Dienstagnachmittag gegen 14:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem MERCEDES Sprinter und einem PKW VW. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 4.000 Euro. Gleichzeitig wurde in der Hauptstraße eine Verkehrsunfallflucht angezeigt. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hatte dort einen geparkten DACIA beschädigt und so einen Blechschaden von rund 8.000 Euro verursacht. Da der Unfallverursacher nach dem Crash geflüchtet war, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des „unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ eingeleitet.

Luckau: Aus bislang unbekannter Ursache kam am Dienstagnachmittag der Fahrer eines PKW SUBARU auf der L52 bei Luckau mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und rutschte mit dem Fahrzeuggespann in einen Graben. Rund 6.000 Euro Sachschaden mussten anschließend im Unfallprotokoll notiert werden.

Wildau: Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstag gegen 23:00 Uhr in die Friedrich-Engels-Straße gerufen. Dort war es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand auf einem Balkon des Mehrfamilienhauses gekommen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens an den Balkonaufbauten beträgt mehrere tausend Euro. Die Wohnung ist weiter bewohnbar.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren