Gehren Freitag, 24 August 2012 von Helmut Fleischhauer

Deutschen Meisterschaften und Deutschlandcup im Orientierungslauf

Am 6./7. Oktober 2012 werden in der Gemeinde Heideblick (Brandenburg) die Deutschen Meisterschaften sowie der Deutschlandcup im Orientierungslauf (OL) stattfinden. Zum Saisonhöhepunkt der deutschen Orientierungsläuferinnen und Orientierungsläufer werden etwa 1000 Teilnehmer aus der gesamten Republik zu zwei hochkarätigen Wettkämpfen an der idyllisch gelegenen Waldbühne Gehren erwartet.
Ausrichter beider Veranstaltungen ist Deutschlands größter OL-Verein, USV TU Dresden.
Unter der Schirmherrschaft von Herrn Stephan Loge, Landrat des Dahme-Spreewald-Kreises, werden am Samstag die Meisterinnen und Meister der Altersklassen von 14 bis 75 Jahre gekürt. Die Orientierungslauf-Strecken, auf denen die Teilnehmer mit Spezialkarte und Kompass bis zu 30 an markanten Objekten im Wald platzierte Kontrollposten anlaufen und finden müssen, werden dabei zwischen 3 und 17 km lang sein.
Am Sonntag werden beim Deutschlandcup die offiziellen Vereinsmeisterschaften der deutschen OLClubs in Form einer 5er-Staffel ausgelaufen. Dabei dürfte im Rund der Waldbühne Gehren (Start- Wechsel-Ziel) eine grandiose Stimmung garantiert sein, da das Wettkampfgeschehen im Wald, wie bereits am Samstag, auch für die Zuschauer hautnah erlebbar sein wird.
Als größter deutscher OL-Verein hat der USV TU Dresden nicht nur umfangreiche Erfahrungen bei der Organisation nationaler (mehrere Deutsche Meisterschaften) und internationaler Großanlässe (Weltcup, Jugend-Europacup) sondern auch Kader-Läufer, die in der Weltspitze mitlaufen: Bei den diesjährigen Welt- und Europameisterschaften standen nicht weniger als 6 Läuferinnen und Läufer aus Dresden in den deutschen Nationalteams und bei der 2012 in Deutschland ausgetragenen Senioren-WM erkämpfte unser Vereinsmitglied Helmut Conrad im dritten Jahr in Folge zweimal Edelmetall (Gold und Silber).

Das könnte Sie auch interessieren

Nachrichten Kompakt

Neuste Angebote